PRESSE
 



"Ein Abenteuer in der Zwischenzone von Wissen und Transzendenz, das es leicht mit ähnlichen (und dabei argumentativ viel wackligeren) Projekten wie etwa dem amerikanischen Megahit 'What the bleep do we know?' aufnehmen kann."

Neue Züricher Zeitung

"Spannende Einblicke in ein oft vernachlässigtes Thema" www.evangelisch.de

"Eine beeindruckende Dokumentation der Offenheit des wissenschaftlichen Denkens und der forschenden Neugier, die Scheuklappen nicht kennt." Urania/ Berlin

"Eine spannende und lohnende Reise, die andere Blicke auf unsere Welt freigeben kann." Radio Bremen

"Interessante Gesprächspartner, deren Forschungen den Blick auf den faszinierenden Reichtum des Universums erweitern können." medienstelle anthroposophie

"Ohne platte Lösungen oder fertige Antworten zu präsentieren, gelingt es dem Film eine Stimmung des Fragens und des Staunens zu schaffen, die neue Perspektiven überhaupt einmal zulässt." info 3

"Anregende Sichtweisen"  Zitty/ Berlin

"Der Film zeigt auf fesselnde Weise, wie Naturwissenschaftler bisherige Grenzen im Denken überwinden." Stiftung Rosenkreuz

Bericht von der Berliner Premiere info3

"Eine neue Sicht auf die Auseinandersetzung zwischen Wissenschaft und Spiritualität ... eine beeindruckende Auswahl von Wissenschaftlern."
What is enlightenment

"Die Stärke des Filmes liegt in seinem Staunen und Fragen."
Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen

"Verblüffende Erkenntnisse und Anstösse zum Weiterdenken." Subculture

"Ein interessantes und wichtiges Experiment ... Sünner ist ein Pionier eines neuen Genres von Filmen." NNA-Nachrichten für eine neue Welt

"Die Bilder berühren zutiefst, bezeugen sie doch die verschwenderische Schönheit und schöpferische Kreativität im Arten- und Formenreichtum unserer so bedrohten Welt ... Der Film regt an und bereichert die Diskussion." Das Goetheanum

"You have done a wonderful job. Thank you." Prof. Stuart Kauffman

"Ein ruhiger und angenehm sorfältig gestalteter Film ... eine spannende Perspektive auf das eine Wunder, das jeden Wissenschaftler fasziniert: das sich entfaltende Universum."
Dr. Michael Blume, Chronologs

Webradio-Interview mit Rüdiger Sünner RadioEnlightenNext

"Der Film 'Das kreative Universum' legt wieder einmal nahe: Gott ist mit Sicherheit der grösste Fan von Naturwissenschaft." Christliches Medienmagazin PRO

"Das Mysterium von Schönheit und Wirklichkeit durchdringt diesen einzigartigen Film." Roland R.Ropers, Religionsphilosoph

"Weit atmende Bilder ... sehr sehenswert." Die Drei

"Verantwortung für die Erde, Staunen und Ehrfurcht gegenüber der Kreativität, ja Heiligkeit des Kosmos zu wecken, ist letztlich das Ziel dieses Filmes." a tempo

"Beeindruckende Bilder und graphische Sequenzen, die diesen Film zu einem wirklich sehenswerten Ganzen werden lassen." Themen der Zeit