Zeichnung

Wie du Graphit- und Bleistiftflecken auf unterschiedlichen Oberflächen beseitigst

Bleistift entfernen

Bleistifte sind großartig, weil sie auf Papier kindeleicht Änderungen und Korrekturen ermöglichen. Die Abdrücke, die sie allerdings auf anderen Oberflächen hinterlassen, lassen sich hingegen nicht so einfach beseitigen. Befolge diese Tipps, um auf verschiedenen Oberflächen Bleistift entfernen zu können.

Bleistift entfernen: Diese Mittel benötigst du

Probiere den Radiergummi

Es überrascht nicht, dass eine der besten Möglichkeiten, Graphit von einer beliebigen Oberfläche zu entfernen, die Verwendung eines weichen Radiergummis ist.

Reibe den Radiergummi vorsichtig über das verschmutzte Objekt und übe dabei nicht zu viel Druck aus. Wische den eventuell zurückgelassenen Radierstaub weg. Dies sollte die Ausgangsbasis sein, um die Spuren des Bleistifts entfernen zu können.

Bleistift entfernen ohne Radiergummi: Probate Mittel

Flüssiges Reinigungsmittel

Wenn ein weicher Radiergummi den Fleck nicht beseitigt hat, gib ein paar Tropfen Flüssigwaschmittel auf die betroffene Stelle und reibe sie vorsichtig mit einem weichen, feuchten Tuch.

Wenn möglich, sollte das befleckte Gewebe sofort nach dem Auftragen des Reinigungsmittels gewaschen werden. Andernfalls wische die überschüssige Seife mit einem feuchten Tuch ab.

Allzweckreiniger

Wenn sich der Fleck auf einer anderen Oberfläche als Stoff befindet, trage einen Allzweckreiniger auf den Fleck auf und lasse ihn einige Minuten einwirken, bevor du ihn mit einem feuchten Tuch abwischst.

Baby-Wischtücher

Baby-Wischtücher können viel mehr reinigen als Babys.

Obwohl sie sehr schonend sind, sind diese Tücher in der Regel fest genug, um Graphitflecken auf festen Oberflächen zu entfernen, und weich genug, um eine Beschädigung der Oberfläche zu vermeiden.


Bleistiftflecken von unterschiedlichen Oberflächen entfernen

Bleistift von Stoff entfernen, der nicht maschinengewaschen werden darf

Folge diesen Schritten, um Graphit- und Bleistift von Seide oder Wolle zu entfernen:

  • Verwende einen weichen Radiergummi, um den überstehenden Fleck zu entfernen, und achte darauf, den Stoff nicht zu beschädigen
  • Sprühe ein chemisches Reinigungsmittel auf
  • Decke den Fleck mit einem Tuch und lasse ihn 30 Minuten ruhen
  • Wieder mit dem chemischen Reinigungslösungsmittel besprühen und trocknen lassen. Wenn Flecken zurückbleiben, den Bereich mit einem Schwamm mit Wasser und einigen Tropfen Ammoniak auftragen (kein Ammoniak auf Seide und Wolle verwenden)
  • Nun mit einem stumpfen Werkzeug überschüssige Fleckenreste sanft abheben
  • Mit Wasser spülen und ggf. wiederholen
  • Den Stoff an der Luft trocknen lasse

Waschbare Stoffe

Führe diese Schritte aus, um Graphit- und Bleistiftflecken von Baumwolle, Leinen, Nylon, Polyester oder Spandex zu entfernen:

  • Verwende einen weichen Radiergummi, um überschüssige Flecken zu entfernen
  • Reibe etwas Flüssigwaschmittel in den Fleck und gib ein paar Tropfen Ammoniak dazu
  • Vorsichtig anfeuchten und dann mit Wasser ausspülen, um alle Rückstände von Ammoniak zu entfernen
  • So schnell wie möglich waschen

Harte Oberflächen

Befolge diese Schritte, um Graphit- und Bleistiftflecken von Acryl-Kunststoff, Aluminium, Asphalt, Keramikglas/Fliese, Kork, Marmor, Plexiglas, Polyurethan, Edelstahl, Vinylfliesen, Vinyltapeten zu entfernen:

  • Entferne überschüssige Flecken mit einem weichen Radiergummi
  • Wische die Oberfläche mit einem Tuch oder Schwamm ab, das in warmes, schaumiges Wasser getaucht wurde
  • Gut mit Wasser abspülen und trocken wischen

Leder oder Wildleder

Führe diese Schritte aus, um Graphit- oder Bleistiftflecken von Leder oder Wildleder zu entfernen:

  • Mische eine Lösung mit milder Seife in lauwarmem Wasser. Verrühre sie, um viel Schaum zu erzeugen
  • Trage den Schaumstoff mit einem Schwamm auf. Mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen
  • Glattes Leder kannst du im Anschluss mit einem speziellen Lederreinigungsmittel nachbearbeiten

Holz

Führe diese Schritte aus, um Graphit und Bleistift von Holz zu entfernen:

  • Verwende einen weichen Radiergummi, um überschüssige Flecken zu beseitigen
  • Mische das Geschirrspülmittel in heißem Wasser und verrühre es, um viel Schaum zu erzeugen. Tauche ein Tuch in den Schaum und trage es auf den Fleck auf
  • Spüle mit einem sauberen Tuch nach, das mit klarem Wasser durchfeuchtet ist
  • Poliere oder wachse die Stelle so schnell wie möglich