Basteln & DIY

Wie du Blumen aus Kaffeefiltern bastelst und damit ganz leicht Sträuße zusammenstellst

Blumen aus Kaffeefiltern bastelnFoto: Jill M / Flickr

Herbst in Deutschland. Die Blätter werden rot, dann braun, dann fallen sie zu Boden. Schon bald ist das Grün der Natur aus unserem Blickfeld verschwunden. Da ist es an der Zeit, sich die bunten Blumen nach Hause zu holen. Mit diesen Blumen aus Kaffeefiltern zum Nachbasteln hast du ein schönes Projekt für kleine Bastelfans. 

Die fertigen Blumen kannst du in einer schönen Vase aufstellen. Sind sie erst einmal fertig, brauchen sie auch kein Wasser mehr - versprochen.

In dieser Anleitung erfährst du, was du für die Blumen aus Kaffeefiltern brauchst und wie die Kleinen sie basteln können.

Material und Zubehör für Blumen aus Kaffeefiltern

Die Materialliste ist glücklicherweise sehr übersichtlich. Das macht die Kaffeefilterbastelei zu einer unkomplizierten Angelegenheit ohne viel Vorbereitung.

Das brauchst du für die Blumen:

  • Kaffeefilter
  • Buntstifte oder Marker (oder Aquarellfarbe und Pinsel)
  • Dekoband (Washi-Tape)
  • Strohhalme (oder Blumenstängel aus Kunststoff)
  • Kindersichere Schere

Schritt 1: Die Filter werden gefärbt

Blumen aus Kaffeefiltern Färbung

Foto: MarissaHuber / Flickr

Zuerst werden die Kaffeefilter eingefärbt. Es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu tun: 

Gestaltet die Kaffeefilter mit Buntstiften oder Markern. Lass die Kleinen sie einfach ausmalen, wie sie wollen.
Bemalt die Kaffeefilter mit den Aquarellfarben eurer Wahl. Trocknen lassen und fertig.

Alternativ könnt ihr auch die Filter mit Aquarellfarbe bemalen und sie anschließend kurz in ein Wasserbad eintauchen. So entsteht ein bunter Farbübergang, den die Kinder beobachten können.

Schritt 2: Nun geht es ans Rollen und Formen

Sobald die farbigen Kaffeefilter fertig sind, könnt ihr die Blumen formen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man das am geschicktesten anstellt. 

  • Einfach von der Mitte aus knittern
  • Halbieren und anschließend zusammenfalten
  • Von einer Seite aus verdrehen
  • In der Mitte falten und wie eine Rosse zusammenrollen

Schritt 3: Blumen aus Kaffeefiltern

Autumn orange coffee filter roses

Als nächstes wird der Strohhalm am unteren Ende der Kaffeefilterblume angebracht. Der Halm kann in die Mitte des aufgerollten Kaffeefilters geschoben werden oder schlicht an der Seite befestigt werden, wenn der Filter später im Vordergrund stehen soll.

Nun noch den Streifen Washi-Tape abschneiden und den Strohhalm an seinem Platz fixieren. Natürlich kannst du dafür auch normales Klebeband verwenden, aber blumiges Deka-Band oder Washi-Tape ist ohne Zweifel dekorativer, da das Klebeband unten an der Blume sichtbar ist.

Wiederholt diesen Schritt mit so vielen Kaffeefiltern wie ihr möchtet, um vielleicht sogar einen ganzen Strauß zusammenzustecken.

Schritt 5. Die Blumen gekonnt präsentieren

Coffee Filter Rose Arrangement

Stellt alle eure Blumen auf. Sie können nach Farben angeordnet werden oder in einem bunten Regenbogen ganz beliebig platziert werden.
Stellt nun die farbigen Kaffeefilterblüten in eine Vase und schon sind die Blüten bereit zur Präsentation.

Sie sind ein wirklich lustiges Geschenk zu Weihnachten, Ostern oder lediglich als simples Bastelvorhaben für Zwischendurch.