Malerei

Eine einfache Anleitung, wie du Erdbeeren in Aquarell malen kannst

Erdbeeren malen

Sommerzeit ist Erdbeerzeit! Nicht nur als gesunder Snack erfreuen sich die Früchte besonderer Beliebtheit, sondern auch in der Malerei. Wenn du lernen willst, wie du Erdbeeren malen kannst, bist du in diesem Artikel ganz richtig.

In dieser Anleitung siehst du, wie du Erdbeeren auf unterschiedliche Art und Weise malen kannst. Einmal in einer Erdbeerschale, einmal einzelne Erdbeeren, die teilweise sogar halbiert wurden und das Fruchtfleisch zeigen. 

Benötigte Materialien

  •  
    Aquarellfarben (Rottöne, Grautöne, Grüntöne)
  • Weißer Marker
  • Malpapier
  • Haarpinsel
  • Wasser in einem Behälter
  • Mischpalette
  • Bleistift zum Vorzeichnen

Bis auf den weißen Marker sollten alle Materialien im Sortiment eines jeden Aquarellkünstlers zu finden sein.

Der Marker wird später dazu verwendet, um die hellen Kerne auf der Oberfläche der Erdbeere noch einmal nachzuzeichnen. Alternativ kannst du auch einen gelben Marker verwenden, oder - falls du sehr geschickt bist - die Kerne als freie Flächen in deinem Aquarell aussparen.

Anleitung: Erdbeeren malen lernen mit Aquarell

Schritt 1

Nun, am besten lernt man das Malen und Zeichnen, indem man sich ein reales Objekt nimmt, es vor sich platziert und die Form auf das Papier bringt. So wird die Beobachtungsgabe trainiert, die immer dann vernachlässigt wird, wenn man lediglich ein anderes Kunstwerk versucht zu kopieren.

Nimm dir also eine Schale mit Erdbeeren, oder suche dir einige besonders schöne Exemplare heraus, die du einzeln abbilden möchtest. Du kannst auch eine Erdbeere aufschneiden und die halbierte Frucht malen.

Schritt 2

Zeichne dein Motiv mit einem HB Bleistift vor. Diese Skizze sollte nicht lange dauern und sollte auch nicht besonders kräftig aufgedrückt werden, damit du sie später rückstandslos ausradieren oder vollständig übermalen kannst.

Erdbeeren malen 1

Schritt 3

Bereite nun deine Aquarellfarben vor. Benötigt werden ein tiefer Rottön für die Erdbeeren und ein Grün für die Fruchtblättchen. Entscheidest du dich dafür, eine Obstschale zu malen, ist es ideal, wenn du sie in Grau oder Gelbgrau darstellst.

Wichtig zu wissen: Wir malen das Motiv in mehreren Lagen. Jede Lage der Frucht und der Blätter werden in ein- und demselben Farbton gemalt.

Der einzige Unterschied je Lage besteht darin, dass das Verhältnis von Pigment zu Wasser in der Farbmischung zunimmt. Mehr Farbe, weniger Wasser. Sinn und Zweck dieser Schichtung ist es, eine farbliche Tiefe zu erzielen und Kontraste zu etablieren.

Schritt 4

Hast du deine Farben startklar, kannst du dich der Malerei widmen.

Nachfolgend siehst du drei Bilder, die die verschiedenen Phasen der Entstehung verdeutlichen.

Die erste Schicht bedeckt einen Großteil der Flächen, die später farbig erscheinen sollen, mit einem hellen Rot. Einige Punkte, an denen die Kerne der Frucht sitzen sollen, haben wir grob ausgespart.

Eine einfache Anleitung, wie du Erdbeeren in Aquarell malen kannst

So sieht die zweite Schicht aus. Beobachte die Erdbeeren genau und stelle fest, wie das Licht auf die Früchte treffen und welche Stellen dunkel und welche heller sind.

Erdbeeren malen 3

Und so sieht die dritte und letzte Farbschicht aus:

Erdbeeren malen 4

Schritt 5

Nachdem die finale Schicht der roten Farbe getrocknet ist, nimm deinen weißen Marker und zeichne nun die Kerne und die hellen Stellen der Frucht noch einmal nach.

Auf diese Weise kannst du dir das mühevolle Arbeiten mit Maskierflüssigkeit sparen. Auch ist es nicht so schlimm, wenn du beim Ausmalen des Fruchtfleisches nicht haargenau gearbeitet hast. Der Marke ist ein einfach einzusetzendes Korrektur-Tool.

Erdbeeren malen 5

Schritt 5

Lasse alle Farben trocknen und finalisiere dein Kunstwerk.

Eine einfache Anleitung, wie du Erdbeeren in Aquarell malen kannst