KunstMaler

Frida Kahlo Zitate – 36 inspirierende Aussagen

Die beeindruckendsten Zitate Kahlos auf Deutsch

Frida Kahlo Zitate

Bist du auf der Suche nach inspirierenden Zitaten von Frida Kahlo über das Leben, die Hoffnung und die Liebe?

Sie inspiriert die Kunst und ermöglicht es heutzutage vor allem Frauen, die Grenzen ihrer Möglichkeiten zu verschieben, nachdem sie dafür den rauen Weg geebnet hat.

Frida war ihrer Zeit so weit voraus. Wenn du zurückblickst, wirst du erstaunt sein.

Wenn man ihr Tagebuch aus dem letzten Jahr ihres Lebens liest, so voller Emotionen und Kunst, sieht man, dass das “Art Journal” nicht die neue Modeerscheinung ist, für die viele es halten.

Stattdessen war ihr Kunsttagebuch etwas, was sie vor vielen Jahrzehnten aus Kunst und Instinkt tat.

Dies war eine Frau, die viel damit zu tun hatte und überlebte, aber immer mit einem Gefühl von Stolz, Stärke und Würde.

Frida Kahlo Zitate über Liebe und Schmerz

1.) “Nur ein Berg kann den Kern eines anderen Berges kennen.” – Frida Kahlo

2.) “Ich denke, dass ich nach und nach meine Probleme lösen und überstehen kann.” – Frida Kahlo

3.) “Das Wichtigste für jeden in Gringolandia ist, Ehrgeiz zu haben und jemand zu werden, und ehrlich gesagt, habe ich nicht den geringsten Ehrgeiz jemand zu werden.” – Frida Kahlo

4.) “Schmerz, Vergnügen und Tod sind nicht weiter als ein Prozess der Existenz. Der revolutionäre Kampf in diesem Prozess ist ein Tor zur Intelligenz.” – Frida Kahlo

5.) “Ich hoffe, der Ausstieg ist glücklich. Und ich hoffe, dass ich nie wieder zurückkehren werde.” – Frida Kahlo

6.) “Füße, wofür brauche ich euch, wenn ich Flügel zum Fliegen habe?” – Frida Kahlo

Frida Kahlo Zitate

7.) “Die Malerei vervollständigte mein Leben.” – Frida Kahlo

8.) “Sie sind so verdammt intellektuell und faul, dass ich sie nicht mehr ausstehen kann…. Ich würde lieber auf dem Boden auf dem Markt von Toluca sitzen und Tortillas verkaufen, als etwas mit diesen künstlerischen Schlampen von Paris zu tun zu haben.” – Frida Kahlo

Zitate von Frida Kahlo über das Leben

9.) “Das Interessanteste an den Lügen von Diego ist, dass früher oder später die an der imaginären Geschichte Beteiligten wütend werden, nicht wegen der Lügen, sondern wegen der Wahrheit, die in den Lügen enthalten ist und die immer wieder auftaucht.” – Frida Kahlo

10.) “Ich wurde als Schlampe geboren. Ich wurde als Malerin geboren.” – Frida Kahlo

11.) “Ich bin nicht krank. Ich bin gebrochen. Aber ich bin froh, so lange zu leben, wie ich malen kann.” – Frida Kahlo

12.) “Ich wünschte, ich könnte hinter dem Vorhang des Wahnsinns tun, was ich wollte. Dann: Ich würde den ganzen Tag Blumen arrangieren, ich würde malen und ich würde so viel über die Dummheit anderer lachen, wie ich Lust habe und sie würden alle sagen: “Armes Ding, sie ist verrückt”! (Vor allem würde ich aber über meine eigene Dummheit lachen.)

13.) “Ich bin meine eigene Muse, ich bin das Thema, das ich am besten kenne. Das Thema, das ich noch besser kennenlernen möchte.” – Frida Kahlo

14.) “Ich trank, weil ich meine Sorgen ertränken wollte, aber jetzt haben die verdammten Dinge gelernt zu schwimmen.” – Frida Kahlo

15.) ” Ich weiß wirklich nicht, ob meine Bilder surrealistisch sind oder nicht, aber ich weiß, dass sie der offenste Ausdruck meiner selbst sind.” – Frida Kahlo

16.) “Nichts ist absolut. Alles ändert sich, alles bewegt sich, alles dreht sich, alles fliegt und geht weg.” – Frida Kahlo

17.) “Ich male Blumen, damit sie nicht sterben.” – Frida Kahlo

18.) “Am Ende des Tages können wir viel mehr ertragen, als wir denken.” – Frida Kahlo

19.) “Du verdienst das Beste, das Allerbeste, denn du bist einer der wenigen Menschen in dieser lausigen Welt, die sich selbst gegenüber ehrlich sind, und das ist das Einzige, was wirklich zählt.” – Frida Kahlo

Mehr Frida Kahlo Zitate über Liebe und ihre Kunst

20.) “Kein Mond, Sonne, Diamant, Hände –
Fingerkuppe, Punkt, Strahl, Gaze, Meer.
Kieferngrün, rosa Glas, Auge,
Mine, Radiergummi, Schlamm, Mutter, ich komme.” – Frida Kahlo

21.) “Sie hielten mich für einen Surrealisten, aber das war ich nicht. Ich habe nie Träume gemalt. Ich habe meine eigene Realität gemalt.” – Frida Kahlo

22.) “Ich hinterlasse dir mein Porträt, damit du meine Gegenwart hast, all die Tage und Nächte, in denen ich von dir entfernt bin.” – Frida Kahlo

23.) “Ich kann nicht von Diego als meinem Mann sprechen, denn dieser Begriff, wenn er auf ihn angewendet wird, ist eine Absurdität. Er war und wird nie der Mann von jemandem sein.” – Frida Kahlo

24.) “Es hat sich gelohnt, hierher zu kommen, nur um zu sehen, warum Europa verrottet, warum all diese Menschen – gut für nichts – die Ursache für alle Hitlers und Mussolinis sind.” – Frida Kahlo

25.) “Diego war alles, mein Kind, meine Geliebter, mein Universum.” – Frida Kahlo

26.) “Ich muss mit aller Kraft kämpfen, damit die kleinen positiven Dinge, die meine Gesundheit mir zulässt, auf die Unterstützung der Revolution ausgerichtet werden können. Der einzige wirkliche Grund zu leben.” – Frida Kahlo

27.) “Früher dachte ich, ich wäre der seltsamste Mensch der Welt, aber dann dachte ich, es gibt so viele Menschen auf der Welt, es muss jemanden wie mich geben, der sich genauso bizarr und fehlerhaft anfühlt. Ich würde sie mir vorstellen und mir auch vorstellen, dass sie da draußen sein muss und auch an mich denkt.

Nun, ich hoffe, wenn du da draußen bist und das liest und weißt, dass es wahr ist, dass ich hier bin, und genauso seltsam bin wie du.” – Frida Kahlo

28.) “Es gab zwei große Unfälle in meinem Leben. Einer war der Wagen, der andere war Diego. Diego war bei weitem der Schlimmste.” – Frida Kahlo

29.) “Nichts ist mehr wert als Lachen. Es ist die Kraft zu lachen und sich seiner selbst zu ergeben, Licht zu sein.” – Frida Kahlo

30.) “Ich male meine eigene Realität. Das Einzige, das ich weiß, ist, dass ich male, weil ich es brauche, und ich male, was auch immer durch meinen Kopf geht, ohne andere Überlegungen.” – Frida Kahlo

31.) “Ich will an deinem dunkelsten Ort teilhaben.” – Frida Kahlo

32.) “Die Leute im Allgemeinen haben Todesangst vor dem Krieg und alle Ausstellungen sind gescheitert, weil die Reichen nichts kaufen wollen.” – Frida Kahlo

33.) “Ich male Selbstporträts, weil ich so oft allein bin, weil ich die Person bin, die ich am besten kenne.” – Frida Kahlo

34.) “Ich liebe dich mehr als meine eigene Haut und obwohl du mich nicht genauso liebst, liebst du mich trotzdem, nicht wahr? Und wenn du es nicht tust, werde ich immer die Hoffnung haben, die du hast, und damit bin ich zufrieden. Liebe mich ein wenig. Ich bete dich an.” – Frida Kahlo

35.) “Tragödie ist das Lächerlichste überhaupt.” – Frida Kahlo

36.) “Meine Malerei trägt die Botschaft des Schmerzes in sich.” – Frida Kahlo

Fazit zu Frida Kahlo Sprüchen und Zitaten

Was denkst du über diese kraftvollen Zitate von Frida Kahlo?

Hoffentlich hast du durch die Worte von Frida etwas Inspiration und Erkenntnis gefunden. Lange bevor es “erlaubt” oder akzeptabel war, ebnete sie den Weg für starke Frauen, das zu tun, was sie lieben, und ihre Meinung zu sagen, ohne sich selbst ändern zu müssen.

Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf all ihre Aussagen.
Sie war kein schrumpfendes Veilchen – sie malte lebendige Blumen, und sie war selbst eine.