Geburtsstein im Februar Titelbild
Basteln & DIY

Geburtsstein im Februar: 21 Fakten und Tipps zum Kauf eines Amethysten

Foto: Amelie Isa / Flickr

Der Geburtsstein im Februar ist der Amethyst, ein bezaubernder lila Stein, der mit dem Königtum verknüpft ist. Amethyst ist einer der beliebtesten Edelsteine auf dem Markt, und die meisten Menschen kennen ihn mit seinem Namen.

Die violette Quarzsorte ist in großen Mengen vorhanden und daher sehr erschwinglich, was es zu einem unverzichtbaren Bestandteil für viele Schmuckliebhaber macht. Der Monatsstein Februar wird traditionellerweise mit dem Königtum und dem Reichtum in Verbindung gebracht, was überraschend erscheint, wenn man sich seinen verhältnismäßig geringen Wert ansieht.

Es gibt eine Menge, was viele über den Amethyst nicht wissen. Hier findest du einige Fakten zum Amethyst, dem Geburtsstein im Februar. Wir werden auch klären, wie dieser Stein von einem Stein der Reichen zu einem Juwel der Massen wurde.

Kaufratgeber zum Geburtsstein im Februar

  1. 1
    Amethyst erhält seine violette Farbe durch Eisenspuren, die mit Gammastrahlen von radioaktiven Gesteinen versetzt wurden.
  2. 2
    Amethyst gibt es in einer Vielzahl von Farbtönen von helllila bis dunkelviolett.
  3. 3
    Einige Amethyste werden wärmebehandelt oder bestrahlt, um ihre Farbe zu intensivieren. Manchmal werden hellere Farbtöne des Steins erhitzt und in goldenen Citrin oder grünen Prasiolith umgestaltet.
  4. 4
    Im Allgemeinen gilt: Je dunkler und röter die Farbe, desto teurer der Stein. Wenn der Stein jedoch zu dunkel ist, kann er behandelt werden, um ihn aufzuhellen und braune Stellen zu entfernen.
  5. 5
    Amethyst ist die teuerste Quarzsorte. Andere Quarzsteine sind Rosenquarz und Citrin.
  6. 6
    Unternehmen fördern Amethyst auf der ganzen Welt.
  7. 7
    Trotz seiner Erschwinglichkeit gibt es synthetische und simulierte Versionen von Amethyst. Qualifizierte Geologen können synthetischen Amethyst identifizieren, indem sie nach Einschlüssen und Farbzonen suchen. Synthetischer Amethyst wird aus Glas oder Kristall hergestellt.
  8. 8
    Amethyste werden nach Karat verkauft, aber die Mehrheit der Amethyst-Rohlinge wird nach Pfund gestaffelt. Dieses Material wird als Geode oder Kristall für Sammler verkauft. Diese Kristalle können so klein wie eine Handfläche oder so groß wie eine Badewanne sein.

Die richtige Steinpflege

  1. 9
    Behalte deinen Amethystschmuck an einem dunklen, trockenen Ort. Eine zu starke Sonneneinstrahlung kann dazu führen, dass dunklere Amethyst-Edelsteine mit der Zeit verblassen.
  2. 10
    Dieser Stein ist relativ langlebig mit einer Mohs-Härte von 7/10. Vergiss nicht, dass härtere Steine wie Diamanten die Oberfläche von Amethyst zerkratzen können.
  3. 11
    Amethyst ist spröde und anfällig für Absplitterungen oder Risse. Meide das Tragen von Amethystschmuck bei körperlichen Aktivitäten.

Der Geburtsstein im Februar und seine Geschichte

  1. 12
    Amethyst wurde bereits 3.000 v. Chr. entdeckt. Der Stein wurde in Amulette gehauen und als Talisman zum Gebet und zum Schutz vor Schaden im Kampf verwendet. Die alten Ägypter glaubten, dass der Geburtsstein im Februar Menschen vor Gift schützen könnte.
  2. 13
    Früher war Amethyst aufgrund seiner beschränkten Menge so viel wert wie Smaragde, Saphire und Rubine. Jetzt wird kommerzieller Amethyst für deutlich weniger pro Karat als hochwertiger Edelstein verkauft, da in Brasilien im 18. Jahrhundert große Vorkommen gefunden wurden.
  3. 14
    Mittelalterliche Kirchen verwendeten oft Amethyst im Schmuck als Symbol für Weisheit und Göttlichkeit. Sowohl der Bischofsring als auch der Valentinsring haben Amethyst als Zentralstein.
  4. 15
    Amethyst wurde in vielen Kronjuwelen verwendet und wurde im Laufe der Jahrhunderte vom König getragen. Eines der ältesten erhaltenen Beispiele ist die italienische "Eiserne Krone der Lombardei" aus dem Mittelalter.

Symbolik des Amethysten

Geburtsstein im Februar: Amethyst

Foto: Jonas Tana / Flickr

  1. 16
    Das Wort Amethyst kommt von dem griechischen Wort "Amethystos", was übersetzt bedeutet: "nicht betrunken". Viele Griechen und Römer glaubten, dass der Stein vor Trunkenheit schützen könnte. In der Konsequenz würden sie Wein aus Kelchen trinken, die aus Amethyst gefertigt wurden.


Die dem Amethyst zugeschriebenen Effekte

  1. 17
    Trotz eines Mangels an wissenschaftlichen Beweisen gibt es viele Menschen, die an die Heilkräfte von Amethyst glauben, die auf Anekdoten basieren. Tatsächlich hat der Markt für Heilkristalle in den letzten Jahren einen Boom erlebt.
  2. 18
    Einige glauben, dass Amethyst beruhigende Wirkungen hat, die Menschen helfen können, sich zu erholen. Um diesen Effekt zu erzielen, wird ein Amethystkristall unter das Kissen gelegt.
  3. 19
    Amethyst wird als intuitiver Stein verwendet, der die Klarheit erhöht und hilft, die eigenen psychischen Fähigkeiten zu entwickeln.
  4. 20
    Dieser Stein wurde verwendet, um das Selbstwertgefühl zu erhöhen und die Wut zu verringern.
  5. 21
    Im Feng Shui wurde Amethyst verwendet, um Räume mit negativer Energie zu reinigen und das Gebiet vor Schäden zu schützen.