Gemälde

Gemalter Wandteppich – Fotografie oder Wirklichkeit?

Hyperrealistische Kunst par excellence

Wandteppich

Auf den ersten Blick sehen diese Bilder von kunstvoll gemusterten Teppichen aus wie Fotos, bei genauerem Hinsehen stellt man fest, dass sie jedoch tatsächlich in Ölfarbe wiedergegeben werden. Diese hyperrealistischen Arbeiten, die von dem unglaublich talentierten, in Madrid geborenen, in New York lebenden Künstler Antonio Santin geschaffen wurden, sind figurative Gemälde, die aussehen, als seien sie ein Abbild der Wirklichkeit.

Von runden mandalaartigen Wandteppichen bis hin zu rechteckigen persisch gemusterten Matten besteht jedes Stück aus Tausenden von Farbstrichen, die die Struktur eines Teppichgewebes nachahmen. Raffiniert zusammengesetzte Wölbungen und Falten machen die Illusion perfekt. Santin malt mit perfektem Licht und Schatten, so dass jedes Kunstwerk so real und greifbar wirkt, dass es bezaubernd und beunruhigend zugleich ist.

Santins fortlaufende Teppichserie entstand aus seinem Interesse an der Deckkraft von gemusterten Stoffen und der Art und Weise, wie sie verwendet werden können, um den Körper zu verdecken. Du kannst mehr von Santins erstaunlichen Arbeiten auf seiner Website und Instagram sehen.

Der in New York lebende Künstler Antonio Santin kreiert hyperrealistische Teppichkunstwerke, die in Ölfarbe gemalt sind.

Wandteppich gefällig?

Wie wär es mit einem Ölgemälde. Die folgenden Beispiele stammen von Santin. Alle Werke sind mit Öl auf einer großformatigen Leinwand gemalt.

Gemalter Wandteppich - Fotografie oder Wirklichkeit? Gemalter Wandteppich - Fotografie oder Wirklichkeit? Gemalter Wandteppich - Fotografie oder Wirklichkeit? Gemalter Wandteppich - Fotografie oder Wirklichkeit?  Gemalter Wandteppich - Fotografie oder Wirklichkeit?