MalereiZeichnung

Mädchen zeichnen lernen: Komplettanleitung samt Video für eine simple Mädchenzeichnung

Mädchen zeichnen Titelbild

In dieser Anleitung erfährst du, wie du ein Mädchen zeichnen kannst. Genauer gesagt zeichnen wir ein geheimnisvolles Mädchen von hinten, das in einem sommerlichen Alltags-Outfit zu sehen ist.

Nach der eigentlichen Umrisszeichnung mit Bleistift und Fineliner findest du außerdem noch eine Videoanleitung, wie du dem Motiv mit ein wenig Aquarellfarbe Leben einhauchen kannst.

Benötigtes Material

  • Zeichenpapier
  • Bleistift
  • Fineliner
  • Radiergummi
  • Farbe (z.B. Aquarellfarbe)

Mädchen zeichnen lernen

Schritt 1

In diesem Motiv werden wir das Mädchen von hinten zeichnen.

Als erstes zeichnest du die wichtigsten anatomischen Merkmale ganz schwach vor. Gelenke wie die Schultern und die Ellenbogen sollten für eine realistische Darstellung sorgfältig angeordnet werden.

Auch die grundlegende Kopfform und die grobe Form des Torsos werden in diesem Schritt eingezeichnet.

Mädchen zeichnen 1

Schritt 2

Arbeite nun die Grundformen aus. Mit dünnen Strichen kannst du das Outfit und die Haare des Mädchen zeichnen.

Das Mädchen trägt ein bauchfreies Top, eine Jeans und eine Umhängetasche. Alle drei Kleidungsstücke werden in diesem Schritt vorsichtig angedeutet.

Mädchen zeichnen lernen: Komplettanleitung samt Video für eine simple Mädchenzeichnung

Schritt 3

Anschließend werden die skizzenhaften Linien schrittweise ausradiert und duch die eigentliche Form der Kleidungsstücke ersetzt.

Achte stets darauf, die anfängliche Skizze zunächst auszuradieren, bevor du die kräftigeren Linien darüberlegst.

Mädchen zeichnen lernen: Komplettanleitung samt Video für eine simple Mädchenzeichnung

Schritt 4

Bist du mit der Bleistiftzeichnung soweit zufrieden, kannst du dir einen wasser- und radierfesten Marker zur Hand nehmen und die Umrisse nachfahren.

Achte in dieser Phase deiner Zeichnung darauf, dass du sehr sorgfältig vorgehst. Ein Marker kann später nicht mehr radiert werden, hat aber den großen Vorteil eines hohen Kontrasts und bietet die Möglichkeit, alle darunterlegenden Bleistiftzeichnungen rückstandslos auszuradieren.

Theoretisch kannst du die Umrisslinien auch mit einem weichen, dunklen Bleistift nachziehen.

Mädchen zeichnen Umriss

Schritt 5

Füge deiner Mädchen Zeichnung Details hinzu. Mit dem Fineliner solltest du die Umrisszeichnung nach deinen Vorstellungen ausarbeiten. Feine Linien, die in der Vorzeichnung noch nicht berücksichtigt wurden, sollten jetzt ergänzt werden.

Wir haben einige Details an den Falten der Klamotten sowie einige lose Haarsträhnen hinzugefügt.

Mädchen zeichnen lernen: Komplettanleitung samt Video für eine simple Mädchenzeichnung

Stelle deine Zeichnung in diesem Schritt fertig, bevor du dich ans Ausmalen begibst.

Schritt 6

Jetzt kommt der spaßige Teil. Wenn du ein Mädchen zeichnen willst, sollest du es nicht bei den Umrissen belassen. Die jugendliche Lebensfreude kommt am besten zum Ausdruck, wenn du das Mädchen ausmalst. Dazu stehen dir sämtliche Farbmedien zur Auswahl, doch haben wir uns für Aquarellfarben entschieden.

Mit lediglich zwei Farbfamilien haben wir das gesamte Mädchen ausgemalt. Zum einen haben wir ein schwaches Braun für die Hautfarbe, Haare und die Tasche mit verschiedenen Wassermengen angerührt. Zum anderen genügten zwei unterschiedliche Grautöne in unterschiedlichen Wassermengen für die Hose und das Top des Mädchen.

Wie immer hast du in der farblichen Ausgestaltung freie Bahn. Verwende die Farben, die dir gefallen und nicht unbedingt die, die wir in dieser Anleitung ausprobiert haben.

Um die Schattierung mit Aquarellfarben zu meistern, musst du in mehreren Lagen arbeiten. Die dunkelsten Stellen müssen mehrfach mit derselben Farbe bepinselt werden, um Schattierung zu erzeugen. Wenn du mit den Wassermengen in den Farbmischungen experimentierst, wirst du zu einem wunderschönen Ergebnis gelangen. 

Mädchen zeichnen Titelbild