Logo Daskreativeuniversum

Inspiration für Kreative und Kreatives

BasteleiMalerei

Malen mit Kindern – 20 Ideen und Anleitungen

Malt dein Kind gerne mit leuchtenden Farben? Bist du auf der Suche nach interessanten Ideen zum Malen mit Kindern, die die Fantasie deines Nachwuchses anregen und dabei helfen, die künstlerischen Fähigkeiten zu verbessern?

Wenn du mit nickendem Kopf vor diesem Artikel sitzt, dann ist es an der Zeit, dass du mit unseren Ideen zum Malen mit Kindern versorgt wirst.

Hier ist eine Auswahl einiger lustiger Ideen und Aktivitäten zum Malen im Kindesalter, die für sie am besten geeignet sind.

1. Herbstblätter mit Kaffeefilter und Klebepistole

Malen mit Kindern 1
via havingfunathome.com

Material

Vorgehensweise

Hilf deinem Kind, indem du die Umrisse der Blätter auf die Kaffeefilter zeichnest und beim Ausschneiden der Umrisse behilflich bist.

Gemeinsam könnt ihr mit der Klebepistole Linien auf die Blätter ziehen. Die Klebelinien stellen die einzelnen Blattfasern dar. Später werden diese Teile beinahe farblos bleiben und einen sichtbaren Kontrast zu den Aquarellfarben bilden.

Lege die Kaffeefilter-Blätter beiseite, bis der Klebstoff vollständig getrocknet ist.

Jetzt hilf deinem Kind dabei, die ausgeschnittenen Blätter der Kaffeefilter mit Wasserfarben eurer Wahl einzufärben.

2. Der Küchenrollen-Druck

via casamarias

Material

  • Leere Küchenrolle
  • Jeweils ein Papiertuch für die leere Küchenrolle
  • Farben in verschiedenen Farbtönen
  • Ein alter Karton
  • Kleber
  • Ein alter Pinsel zum Auftragen des Klebers
  • Kabel oder Band (optional)

Vogehensweise

Hilf deinem Kind, indem du die leere Küchenrolle mit Klebstoff bepinselst. Platziere das Papiertuch auf der leeren Küchenrolle und hilf deinem Kind, das Tuch anzubringen.

Laß nun den Nachwuchs die Farben in den Karton spritzen. Am besten suchst du dazu eine Pappe oder einen flachen Karton aus, um es deinem Kind leichter zu machen, mit der Rolle über die Farbe zu gleiten.

Ermutige dein Kind, viele interessante und kräftige Farben auszuwählen, die den Druck noch schöner aussehen lassen.

Bitte dein Kind darum, die abgedeckte Küchenrolle auf eine Seite des Kartons zu legen. Als nächstes geht es darum, die Küchenrolle durch die Farben auf die andere Seite des Kartons zu rollen. Dein Kind wird es lieben, die Farben zu sehen, die sich auf der Rolle vermischen, miteinander harmonieren und einzigartige Muster kreieren.

Nach Abschluss der Arbeit die bedruckten Küchenrollen an einer Seite zum Trocknen anbringen. Du kannst sie mit Kordeln oder Bändern aufhängen, um ein schönes, bedrucktes Wanddekor zu kreieren.
Ist das nicht eine tolle Idee, um Kinder zum Malen zu bewegen? Es muss ja nicht immer figurativ sein.

3. Fingermalerei für Kinder (Raupenmotiv)

Fingerfarbenmalerei
Foto: Lyubov Kobyakova / Shutterstock.com

Material

  • Ein Kartonbogen oder Papier, auf dem du die Kunst herstellen möchtest
  • Farben und Pinsel
  • Ein A4-Blatt Arbeitspapier in Orange
  • Bastelkleber
  • Ein Eimer Seifenwasser und ein altes Handtuch zum Reinigen.
  • Einweg-Papierplatten

Vorgehensweise

Hilf deinem Kind, die Farbe auf die Pappteller zu gießen. Grüne Farbe für den Körper der Raupe, blau für die Beine und rot für den Kopf.

Lass dein Kind die Handflächen in die grüne Farbe legen und die Handabdrücke auf das Papier drücken. Als nächstes geht es darum, die Finger in die blaue Farbe zu tunken und die Beine unter dem grünen Körper zu malen.

Möglicherweise muss dein Kind bis zu vier Handabdrücke für den Körper der Raupe ausfertigen.
Dein Kind kann den Kopf mit roter Farbe und mit schwarzer Farbe malen, um die Fühler, die Augen und die Nase zu malen.

4. Mit einem Schwamm malen

Malen mit Schwamm Hero
Foto: Gorlov-KV / Shutterstock.com

Material

  • Malschwamm
  • Farbe
  • Wasser

Vorgehensweise

Wieso muss es denn immer ein Pinsel sein? Ein Schwamm kann genauso gut eingesetzt werden, um kreative Ideen kindgerecht umzusetzen. Die Einzelheiten der Ausgestaltung sind den Kinder bzw. dir überlassen. Einige Anregungen findest du in dieser Anleitung “Malen mit Schwamm“.

5. Eier bemalen für Kinder

Material

  • Eier
  • Einige Malfarben und ein Pinsel

Vorgehensweise

Richte dein Kind auf dem Basteltisch mit dem Eierkarton und einem Paket Malfarben und Pinseln ein.
Anschließend kann Junior die Schalen der Eier in verschiedenen Farben und Designs seiner Wahl bemalen.
Weise darauf hin, dass man beim Bemalen der Eier vorsichtig sein muss, um die Schalen nicht zu zerstören. Einfacher ist es selbstverständlich, wenn ihr die Eier zunächst hart kocht und anschließend bemalt, damit ihr sie wie Ostereier essen könnt.

Sobald die Eier fertig sind, kann dein Kind dabei helfen, die Eier wieder in den Kühlschrank zu legen, um den Lebensmitteln im Inneren einen Farbhauch zu verpassen.

6. Crayon Painting Project

Material

  • Viele Buntstifte in verschiedenen Farben, die dein Kind verschmelzen und zum Malen verwenden kann
  • Fliese oder Kachel
  • Ein schwarzer Markierstift
  • Etwas, das hilft, die Farbe abzukratzen

Vorgehensweise

Bitte dein Kind, mit dem Markierstift verschiedene Formen auf den Untergrund zu malen.
Sobald das erledigt ist, geht es darum, die Buntstifte auf die Vorzeichnung zu legen, je nachdem, welche Farbe die Kinder wo verwenden möchten.

Hilf deinem Kind, die Fliese in den Ofen zu schieben und zu erhitzen, bis ihr sehen könnt, dass die Buntstifte zu schmelzen beginnen. Noch eine Weile erhitzen lassen, bis die Farben vollständig geschmolzen sind.
Anschließend die Kachel sehr vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Diesen Schritt solltest du zwangsläufig übernehmen, damit sich niemand verbrennt. Das oben gezeigte Video zeigt, wie farbenfroh sich Crayons und ähnliche Buntstift beim Schmelzen miteinander vermischen.

Lege die Kachel auf eine hitzeresistente Unterlage, damit sie etwas abkühlen kann. Die Farben sollten jedoch nicht auskühlen, sondern noch so warm bleiben, dass sie verwischt und verarbeitet werden können. Hilf deinem Kind dabei, die geschmolzenen Farbreste zu verteilen und das Motiv nach den eigenen Vorlieben zu gestalten.

7. Malen mit Kindern: Gesichter auf Holz

Material

  • Eine Holztafel
  • Einige Farben
  • Einige Pinsel

Vorgehensweise

Hilf deinem Kind, lustige Smileys auf die Plaketten zu zeichnen, indem du verschiedene Farben verwendest.
Sobald dein Kind mit dem Bemalen der Holztafel fertig ist, lege die Tafel beiseite, damit sie in Ruhe trocknen kann.

Zusätzlich kannst du noch ein Magnetband an der Rückseite der Tafel befestigen, um das fertige Kunstwerk am Kühlschrank aufhängen zu können.

8. Flüssige Wasserfarbenkunst

Material

  • Einige Aquarelle in den Lieblingsfarben deines Kindes
  • Einfarbige weiße Papierbögen in verschiedenen Größen
  • Bei Bedarf Wasser

Vorgehensweise

Platziere die Papierbögen auf einer ebenen, festen Oberfläche. Wenn die Aquarellmischung zu dick und nicht so flüssig ist, wie du es wünschst, mische etwas mehr Wasser hinzu, um die Mischung flüssiger zu machen.

Bitte dein Kind, die Aquarellfarben direkt aus der Tube auf das Papier tropfen zu lassen. Anschließend können die Farben durch Neigen des Papiers über den Untergrund laufen gelassen werden. Wenn sich die Farbe bewegt, entstehen komplizierte und lebendige Muster.

9. Die bemalten Herzstempel

Herzstempel

Material

  • Eine leere Toilettenpapierrolle
  • Verschiedene Farben wie Rot und Pink
  • Ein einfaches weißes Blatt Papier.
  • Einweg-Papierplatte

Vorgehensweise

Nimm die leere Toilettenpapierrolle und drücke beide Seiten der Kanten nach unten, um sie zur Mitte zu bringen.

Die Form, die du durch das Falten der Kanten im Inneren bekommst, ähnelt einem Herzen. Jetzt hilf deinem Kind, die Farben auf den Pappteller zu gießen.

Bitte dein Kind, den Rand der Toilettenpapierrolle mit der gefalteten Herzform einzutauchen und so viel Farbe wie möglich darauf zu bringen. Sobald dein Kind die Farbe mit der Rolle wie ein Stempel aufgenommen hat, bitte darum, so viele Abdrücke auf dem Papier zu machen. Die Abdrücke können sich überschneiden oder voneinander separiert auf den Untergrund gepresst werden.

10. Salz und Aquarellmalerei

Material

  • Ein weißes Kartenpapier oder Malpapier
  • Aquarelle
  • Pinsel
  • Speisesalz

Vorgehensweise

Zunächst darf der Nachwuchs das Papier mit Aquarellfarben seiner Wahl anmalen. Das erzeugt den Hintergrund, der später bearbeitet wird. Stelle sicher, dass dein Kind mehrere Farben verwendet und einen Übergang erzeugt, um die Farbwirkung beobachten zu können.

Achte darauf, dass du das Speisesalz griffbereit hast.
Sobald dein Kind den Hintergrund gemalt hat, bitte es, das Salz zu verwenden und es über das Aquarell zu streuen, um ein Design seiner Wahl zu kreieren. Das Salz verdrängt die noch nasse Farbe und erzeugt auf diese Weise einzigartige Muster auf dem Papier. Jetzt macht es sich bezahlt, wenn der Hintergrund schön gestaltet wurde.

11. Tropfende flüssige Aquarellfarbe

Material

  • Ein weißes Druckerpapier
  • Aquarellfarben in den Lieblingsfarben deines Kindes
  • Ein Papierhandtuch
  • Ein schwarzer Markierstift

Vorgehensweise

Hilf deinem Kind, die Aquarellfarben auf das Druckerpapier direkt aus der Flasche oder dem Malkasten zu tropfen. Bitte nun darum, die Farben mit einer Papierserviette zu betupfen, um ein Motiv seiner Wahl zu erschaffen. Wenn dein Kind den Anweisungen nicht folgen kann, gehe mit gutem Beispiel und zeige ihm, wie man es macht.

Sobald das Motiv fertig ist, lege das Druckerpapier beiseite, um es zu trocknen. Wartet nun, bis das Bild vollständig trocken ist. Dann geht es nämlich daran, das Kunstwerk mit einem Marker auszuarbeiten. Der Aquarellhintergrund dient als Hintergrund, während der Marker wie ein gewöhnliches Zeichenwerkzeug eingesetzt werden kann.

12. Küchenrollen-Batik

Küchenrollen-Batik
via mericherry.com

Material

  • Einige Pipetten
  • Einige flüssige Aquarelle in den beliebtesten Farbtönen
  • Einige Papierhandtücher in der Farbe Weiß

Vorgehensweise

Gib die flüssigen Aquarelle in kleine Einwegbecher oder -schalen, in die deine Kinder die Pipetten leicht eintauchen können.

Lasse die Kinder die Wasserfarben auf die Küchenrollenblätter tropfen, bis alle weißen Bereiche abgedeckt wurden. Es können so viele Farbtöne verwendet werden, wie die jungen Kreativen verlangen.

Lege die Papiertücher beiseite und lasse sie trocknen, bevor sie zur Dekoration zu Hause eingesetzt werden können. Dies kann eine hervorragende Idee zum Malen mit Kindern und zum gleichzeitigen Verschönern des Kinderzimmer sein.

13. Acrylic Pouring für Kinder

Maltechniken Acrylic Pouring

Material

  • Acrylfarben
  • Fließmedium
  • Becher
  • Holzstab zum Umrühren
  • Leinwand
  • Handschuhe

Vorgehensweise

Die Acryl-Fließtechnik ist noch immer in aller Munde. Dabei können einfache Motive bereits von Kindern unter Aufsicht der Eltern kreiert werden.  Wichtig ist, dass du die Farbzubereitung übernimmst. Acrylfarben sind zwar generell unbedenklich, aber in den Mund der Kinder kommen sollten sie trotzdem nicht.

Ein sogenannter Flip Cup ist ideal, um mit einfachen Mitteln eine große Wirkung zu erzielen. Die Farbe wird in einem Einwegbecher gesammelt, anschließend auf der Leinwand platziert und schließlich angehoben, sodass sich die Farbmischung über der Leinwand ergießt.

Der letzte Schritt ist das hin und her neigen der Leinwand, um die Farben zum Fließe zu bringen.

Achte beim Gießen und Fließen unbedingt auf die richtige Farbkonsistenz, damit die Kinder Abstrakte Kunst und keinen Einheitsbrei schaffen können. Ideal ist es, wenn du bereits eigene Erfahrungen mit der Technik sammeln konntest, und die technischen Aspekte meisterhaft deinen Kindern beibringen zu können.

14. Dot-Painting für Kinder

Material

Farben
Pinsel oder runde Stempel
Pauspapier oder gewöhnliches Malpapier

Vorgehensweise

Ein Dot-Painting wird, wie der Name schon vermuten lässt, gepunktet. Dabei werden die Punkte so nah aneinandergesetzt, das sie mit etwas Abstand ein einheitliches Motiv ergeben. So anspruchsvoll muss es beim Malen mit Kindern allerdings nicht sein.

Lass den Nachwuchs mit Stempeln, kleinen Hölzern oder der Rückseite eines Pinsels Punkte auf das Malpapier drücken. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, sodass du ihnen weitestgehend freie Hand beim Gestalten der Bildfläche lassen kannst.

15. Klebeband-Blumenbild

Material

  • Aquarellpapier
  • Aquarellfarben
  • Blaues Malerband
  • Einige große Salzkristalle

Vorgehensweise

Die Kinder sollen das Malerband so auf das Aquarellpapier zu legen, dass es ein Blumenmuster ihrer Wahl bildet. Dies wird ihre erste Basis für die Kunst sein, auf die sie mithilfe des blauen Bandes zeichnen werden. Für ein anderes Projekt ähnlicher Art können sie jedes beliebige Design entwerfen.

Vergewissere dich, dass deine Kinder ihre Designs sorgfältig planen, da der Raum, den sie frei lassen, übermalt wird.

Sobald das blaue Malerband verwendet wird, um die Kunst zu machen, bitte die Kinder, mit dem Malen innerhalb des Umrisses der Blume zu beginnen, die sie mit dem Band erstellt haben.

Um der Blume etwas Textur zu verleihen, bitte dein Kind, einige Salzkristalle über die Aquarelle zu streuen, auch wenn sie alle noch nass sind.

Als nächstes kannst du dein Kind darum bitten, alle verbleibenden weißen Flächen auf dem Papier in der gewünschten Farbkombination oder dem gewünschten Motiv zu malen.
Sobald dies alles erledigt ist, legst du das Aquarellpapier beiseite und lässt es lange trocknen.
Sobald das Papier vollständig trocken ist, kannst du die Salzkristalle vorsichtig abschütteln, um die körnige Textur sichtbar zu machen.

16. Malen mit Kindern – Joghurtfarben

Joghurt Farben malen
via handsonaswegrow

Material

  • Leere Joghurtdöschen oder Schalen zum Mischen der Farbe
  • Joghurt
  • Lebensmittelfarben in Farben nach Wahl
  • Teller/Papiertüte

Vorgehensweise

Zuerst solltest du deinem Kind beibringen, wie man zu Hause eine schöne essbare Farbe herstellt, indem du den Joghurt und die essbare Farbe mischst. Achte darauf, dass dein Kind die Joghurt-Farbe-Mischung richtig mischt, damit sie keine Klumpen oder Teile von weißem Joghurt enthält.

Sobald die Joghurtfarbe fertig ist, kann sie auf dem Untergrund gestalterisch verarbeitet werden. Die Joghurtfarbe ist zum Malen mit Kindern bereit.

Aber Achtung: Die essbaren Farben sollten erst gegessen werden, wenn das Kunstwerk fertig ist. Selbstverständlich kannst du sie auch trocknen lassen, damit das Kunstwerk erhalten bleibt und nicht zerstört wird.

17. Muschelmalerei mit Aquarellfarben

Muscheln bemalen
via mericherry

Material

  • Ein paar Muscheln, die deine Kinder bemalen wollen
  • Einige Aquarelle in den Lieblingsfarben deines Kindes
  • Pinsel
  • Wasser
  • Ein flaches Fach oder eine Papierplatte
  • Etwas Speisesalz

Vorgehensweise

Bitte deine Kinder, die Malunterlage oder die Pappteller mit dem Speisesalz abzudecken. Lege nun die Muscheln auf das Salz und nimm die Wasserfarben zur Hand.

Lasse die Kinder auf den Muscheln in jeder erdenklichen Weise und mit jedem gewünschten Farbmuster malen.

Sobald sie die Schalen bemalt haben, kannst du sie zum Trocknen beiseite legen und anschließend an einem Platz eurer Wahl in der Wohnung ausstellen.

18. Aquarell versprühen anstatt zu malen

Material

  • Eine leere Sprühflasche
  • Ein leeres Blatt Papier
  • Deine Lieblingsaquarellfarben
  • Etwas Wasser

Vorgehensweise

Wieso Malen mit Kindern, wenn man die Kinder auch auf andere Weise kreativ fördern kann. Beispielsweise indem die Farben gesprüht, anstatt gemalt werden.

Hilf deinem Kind, die Farbe in die Sprühflasche zu geben und füge dann etwas Wasser hinzu. Die resultierende Flüssigkeit sollte eine flüssige Art farbiges Wasser sein. Dazu sollte sich mindestens doppelt so viel Wasser wie Farbe in der Mischung befinden.

Lege ein Malpapier auf eine Stelle, an der nichts durch die Farbe beschädigt werden kann (auch wenn Aquarellfarbe herausgewaschen werden kann).

Anschließend kann dein Kind die Farbe aus der Flasche sprühen und auf diese Weise Spaß mit abstrakter Kunst kombinieren.

19. Wasserfarben-Blumen

Aquarellblumen
via Mericherry

Material

  • Einige flüssige Aquarelle in den Farben deiner Wahl
  • Mehrere leere Sprühflaschen
  • Aquarellpapier
  • Pipetten
  • Eine Sicherheitsschere
  • Wasser
  • Klebestift

Vorgehensweise

Als erstes widmest du und dein Kind dich dem Ausschneiden verschieden großer Blütenformen. Die Blumen werden dabei direkt aus dem Aquarellpapier geschnitten und sollten idealerweise in der Größe unterschiedlich sein, damit das spätere Werk abwechslungsreich ist.

Sobald alle Blumen an Ort und Stelle sind, könnt ihr sie auf einer ebenen Malfläche nach euren Vorstellungen verteilen. Lasse nun dein Kind die frischen Aquarellfarben auf die Blumen tropfen. Den Vorstellungen des Kindes sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Farben können mit einer Pipette genau dosiert und auf den Blumen verschoben werden. Alternativ können beim Malen mit Kindern auch die Hände eingesetzt werden.

Mit einer Sprühflasche mit Wasser können die Pflanzen gegossen werden. Ein paar Farbspritzer auf die noch nasse Aquarellfarbe und es entstehen spannende Formen.

Sobald die Kinder mit dem Sprühen fertig sind, stelle die Blumen beiseite, um sie vollständig trocknen zu lassen.
Nachdem die Blumen vollständig trocken sind, können die Blumen nach Belieben angeordnet werden. Eine größere Pflanze neben einer kleineren sorgt für Abwechslung im endgültigen Werk der Kinder.

20. Spin Art – Kunst für Kinder

Material

  • Pappteller
  • Farben (z.B. Tempera)
  • Eine Schere
  • Salatschleuder

Vorgehensweise

Mische einige Farben zusammen, um eine schöne Mischung zu erzeugen. Nun kann der Nachwuchs-Picasso die Mischung auf einen Pappteller löffeln. Achte darauf, dass nicht zu viel von der Farbmischung auf die Platte gegeben wird.

Anschließend legst du den Pappteller in eine Salatschleuder und bringst ihn zum drehen. Danach kannst du den Teller hinausnehmen und den Vorgang mit weiteren Farben auf demselben Teller wiederholen, um spannende Farbmuster zu erzeugen.

Mit diesen kreativen Ideen zum Malen mit Kindern kannst du deinen Kindern auf spielerische Art und Weise die Kunstwelt näher bringen.Welche Ideen zum Malen mit Kindern haben dir am besten gefallen? Schreibe einen Kommentar mit deinen Anregungen.

Schreibe einen Kommentar