Malerei

Porträt malen lernen in Aquarell: Am Beispiel eines Porträts von Billie Eilish

Billie Eilish Porträt malen lernen

Die Porträtmalerei ist eine der schönsten, aber auch eine der anspruchsvollsten Gattungen der Malerei. Wie bei allem in der Aquarellmalerei erfordert es Übung und die richtige Herangehensweise, wenn du ein Porträt malen lernen willst.

In dieser Anleitung erfährst du, wie du ein Porträt der amerikanischen Sängerin Billie Eilish malen kannst und wie du dabei vorgehst.

Alle vorgestellten Prinzipien und Anweisungen lassen sich beliebig auf jedes andere Gesicht übertragen, sodass du stattdessen auch ein Porträt oder gar ein Selbstporträt malen kannst.

Porträt malen lernen: Billie Eilish

Schritt 1

Als erstes zeichnest du die Person vor, die du malen möchtest. Verwende einen HB Bleistift und übe nur wenig Druck auf den Stift aus, damit die Linien später nicht mehr sichtbar sind. 

Wenn du nach einer Vorlage arbeitest, solltest du bereits in der Vorzeichnung viel Wert auf die genaue Markierung der wichtigsten Gesichtsmerkmale achten. Es kann hilfreich sein, ein Bild als Vorlage auszudrucken, um es direkt neben deiner Zeichenfläche liegend möglichst genau abzuzeichnen.

Wir wollen Billie Eilish malen, allerdings im ganz eigenen Stil und nicht möglichst realistisch nach den genauen Gesichtszügen der Sängerin. 

Porträt vorzeichnen

Wichtiger war uns, die Komposition auf dem Malpapier einzuzeichnen und uns für eine Lichtquelle zu entscheiden, die später die Reflexionen auf der Haut auslösen wird.

An der (vom Betrachter aus) linken Wange, auf der linken Lippenhälfte, am Kinn und an der Nase siehst du, wie diese helleren Flächen bereits in der Vorzeichnung als Ellipsen berücksichtigt werden können.

Schritt 2

Mische deine Hautfarben und beginne damit, die Hauttöne schichtweise übereinander zu legen. Nicht nur in unserem Billie Eilish Porträt ist diese Vorgehensweise zu empfehlen, sondern bei zahlreichen Motiven in Aquarell. Das Schichten der Farbe hat den Vorteil, dass du das Motiv schrittweise ausarbeiten kannst und sukzessive die Kontraste erhöhst. Durch das Schichten entsteht auch ein organischer Farbverlauf, da die tieferen Schichten der Wasserfarbe stets durchscheinen und durch das Übermalen erneut aktiviert werden.

Schon nach der ersten Farbschicht siehst du, an welchen Stellen du die Lichtreflexionen berücksichtigen solltest, wenn die Lichtquelle von Links auf das Motiv trifft. Es lohnt sich, sich intensiver mit dem Zusammenspiel aus Licht- und Schatten auseinanderzusetzen, indem du deine eigenen Experimente mit einer Lampe vor einem Spiegel (oder vor dem Smartphone) durchführst.

Porträt malen Aquarell 1

Als nächstes folgt die Grundierung der noch farblosen Bildelemente, um die Farbkontraste beim Porträt malen lernen besser einschätzen zu können.

In unserem Fall haben wir die Haare von Billie Eilish mit einem ganz schwachen Grün-Gelb und einigen hautfarbenen Einflüssen grundiert. Lasse dein Porträt trocknen, bevor du weitermachst.

Porträt malen Aquarell 2

Steht das farbliche Fundament, kannst du die Kontraste erhöhen, in dem du die Farbintensitäten verstärkst. Dies gelingt dir mit Farbmischungen, die zunehmend mehr Pigment und weniger Wasser enthalten.

Wie du sehen kannst, haben wir einen Rosaton vorbereitet und an der Nase und den Lippen aufgemalt.

Porträt malen Aquarell 3

Dehne diesen Farbakzent auf die Wangenpartien aus. Berücksichtige dabei stets in deiner Vorlage, welche Bereiche heller und welche dunkler sind. Auch die Iris des Auges haben wir in diesem Schritt mit einem schwachen Grünton grundiert.

Porträt malen Aquarell 4

Denk dran: Wenn dir Übergänge in deinem Porträt noch nicht so gut gefallen, haben Aquarellfarben den großen Vorteil, dass du sie mit Wasser wieder aktivieren kannst.

Du siehst, wie wir die rechte Wange und den Bereich über der Lippe mit Wasser ein wenig feiner vermalt haben.

Porträt malen Aquarell 5

Das alte Spiel beim Porträt malen: Ein weiteres Mal erhöhst du die Kontraste, indem du die dunklen Stellen des Motivs kräftiger/dunkler nachmalst.

An der Nase und den Wangen haben wir den Rosaton verdunkelt und an den Haaren einige Strähnen mit grüner Farbe intensiviert.

Porträt malen Aquarell 6

Schritt 3

Bist du mit den Hautpartien zufrieden, kannst du dich den einzelnen Gesichtsmerkmalen zuwenden. Wir beginnen mit den Augen. Mit einem dunklen Braun zeichnest du die Lider und die Lidfalte ein. Auch die Iris kann vorsichtig mit diesem Dunkelbraun umrandet werden. Die Pupille ist besonders dunkel und wird meist mit einem dunklen Grauton wie gebrannte Umbra dargestellt.

Wichtig ist, dass du auch in diesem Schritt die Lichtreflexionen in der Augenpartie berücksichtigst.

Billie Eilish malen Augen

Schritt 4 beim Porträt malen lernen

Als nächstes stehen die Augenbrauen auf dem Programm. Wenn du das Porträt malen lernen willst, ist es wichtig, die einzelnen Härchen der Augenbrauen anzudeuten. Das klappt mit einem Pinsel meist nicht genauso exakt wie mit einem Stift, ist aber auch nicht unbedingt notwendig. Einige angedeutete Pinselstriche, die dem Schwung der Augenbraue folgen, reichen bereits aus.

In diesem Schritt haben wir auch Umrisslinien an der Nase, den Nasenlöchern, dem Mund und dem Kinn ergänzt.

Billie Eilish malen Augen 2

Schritt 5

Jetzt noch einmal diese Linien akzentweise mit einem dunkleren Farbton nachfahren, um die Kontraste anzupassen. Der Lidstrich wird dunkler, die Lippentrennung und die Nasenlöcher ebenfalls. Auch an den Augenbrauen wurden die Kontraste stellenweise erhöht.

Porträt malen lernen in Aquarell: Am Beispiel eines Porträts von Billie Eilish

Schritt 6

Im sechsten Schritt wird es wirklich interessant. Mit einem dunkleren Farbton wurde die Iris des Auges verstärkt.

 Der größte Wandel in der Darstellung vollzieht sich jedoch an der Lippenpartie. Die Farbe wurde insgesamt deutlich intensiviert, wodurch die Kontraste zu den helleren Stellen an den Lippen so hoch sind. Um die Textur der Lippen nachbilden zu können, ist es wichtig, sich den Aufbau des Organs anzusehen. Die Haut der Lippen ist sehr dünn und besitzt kleine vertikale Fältchen, die wir in unserem Porträt mit einem feinen Pinsel angedeutet haben. 

Billie Eilish malen 4

Schritt 7 beim Billie Eilish Porträt malen

Um die Helligkeit des Gesichts besser einschätzen zu können, haben wir uns dazu entschlossen, das Grün der Haare von Billie Eilish zu malen. Verschiedene Grüntöne in unterschiedlicher Helligkeit sollen die einzelnen Strähnen bilden. Beachte auch hier den Licht- und Schattenwurf.

Bei langen Haaren, die über der Schulter liegen, ist die dem Gesicht zugewandte Innenseite beispielsweise meistens dunkler. In unserem Aquarell Porträt ist dies beispielsweise rechts unten neben dem Gesicht zu beobachten.

Billie Eilish malen 5

Schritt 8

In diesem Schritt sind die hinzugekommenen Wimpern am markantesten. Dennoch wurden auch die Kontraste an anderen Stellen des Porträts erhöht. Die Augenbrauen, das linke Nasenloch und die Lippenfalte wurden beinahe mit Schwarz hervorgehoben.

Billie Eilish malen 6

Schritt 9

Schritt 9 und wir sind beinahe soweit. In diesem Schritt beim Porträt malen lernen kannst du Anpassungen und Besonderheiten vornehmen.

Unsere Billie Eilish ist mit einem weißen Marker besonders lebendig geworden. Eine zusätzliche Lichtreflexion an der Nase, Highlights in den Augen, sowie einige helle Sommersprossen verleihen dem Porträt in Aquarell das gewisse Etwas.

Billie Eilish Porträt malen 7

Schritt 10

Zum Schluss wurden lediglich Anpassungen an den Haaren vorgenommen. Mit dunklen Grüntönen werden einzelne Strähnen angedeutet.

Der Bereich der Haare, die zur Rechten unmittelbar dem Gesicht zugewandt sind, wurden besonders dunkel dargestellt, um einen möglichst intensiven Kontrast zu den Tönen der Hautfarbe herzustellen, wodurch das Gesicht besonders lebendig wirkt.

Porträt malen lernen in Aquarell: Am Beispiel eines Porträts von Billie Eilish

Und so sieht das Aquarell Porträt im Ergebnis aus:

Billie Eilish Porträt malen lernen