Kunst

Die faszinierende Kunst von Sergi Cadenas spielt mit den räumlichen und inhaltlichen Perspektiven

Der autodidaktische Künstler Sergi Cadenas offenbart zwei verschiedene Porträts in einem einzigen Bild. Die unglaubliche, verwandlungsfähige Kunst ändert sich, je nachdem, von welcher Seite aus du sie betrachtest. In einem Stück verwandelt sich Marilyn Monroe in Albert Einstein, während ein weiteres Gemälde eine junge Frau zeigt, die viele Jahrzehnte altert und zu einer älteren Version ihrer selbst wird.

Jedes Porträt steht für sich allein als eigenständiges Kunstwerk, aber im Wechsel zwischen den beiden Endpunkten entsteht auch ein Übergangsbild.

Cadenas' Kunstwerke erzeugen mithilfe von harten vertikalen Streifen ihre Transformationen. Er malt eine Person auf jeweils eine Seite der Streifen, so dass du, wenn du das Werk aus einem Winkel betrachtest, das Motiv so siehst, wie es vorgesehen war.

Wenn du aber von der Mitte des Stückes aus blickst, verschmelzen die Subjekte und ihre Eigenschaften werden vermischt. Dieser Effekt verflüchtigt sich, wenn du dich auf die andere Seite der Arbeit bewegst, wo du die andere Seite der bemalten Streifen sehen wirst.

Zweifachheit ist ein übergreifendes Thema von Cadenas' kinetischer Wandkunst, die auf vielfältige Weise interpretiert werden kann. Marylin Monroe und Albert Einstein stehen für Schönheit und Verstand, während die alternde Frau die Entwicklung vom Jungen zum Alten symbolisiert.

Die Idee der Partnerschaft ist eine weitere konzeptionelle Facette seiner Arbeit. Ein Mann und eine Frau zusammen können als Partner im Leben verstanden werden, ebenso wie ein Mensch und sein geliebter Hundewelpe.

Wie auch immer du die Dualität dieser Werke entschlüsselst, Cadenas' bewusst gewählte Sichtweise erinnert uns daran, dass wir die Schönheit genießen sollten, die mit dieser Zweideutigkeit einhergeht.

Der Künstler Sergi Cadenas gestaltet kinetische Kunst, die zwei verschiedene Porträts in einem einzigen Gemälde zeigt

Sergi Cadenas Einstein Marilyn
Sergi Cadenas Hund Mann