Skulptur kaufen Titelbild
Skulptur

6 Hinweise, die du beim Kauf einer Skulptur berücksichtigen musst

Foto: Freeda / Shutterstock.com

Du hast das perfekte Kunstwerk für dein Zuhause oder dein Vorhaben gefunden. Aber wie sollst du bei der Beschaffung der Skulptur vorgehen? Es geht um mehr als nur den Austausch von Geld und Kunstwerk.

In diesem Leitfaden erhältst du alle Informationen, was genau du beachten musst, wenn du eine Skulptur kaufen willst.

1: Skulptur kaufen oder ersteigern?

Skulptur in Kunstgalerie

Bevor du eine Skulptur kaufen möchtest, musst du dich entscheiden, wie und wo du sie erwerben willst. Du kannst sie direkt kaufen, entweder von einer Galerie, einem Künstler oder einer Website, oder du kannst sie bei einer Auktion entweder von einem Auktionshaus oder einer Website ersteigern.

Jede Methode des Erwerbs der Skulptur hat ihre Vorteile. Wenn du sie sofort kaufst, kannst du sicher sein, dass du die Figur wirklich besitzt. Du wirst dir keine Sorgen machen müssen, dass du in ein Bietergefecht um ein Kunstwerk gerätst, das dir so gut gefällt. 

Im Gegensatz dazu bietet eine Auktion die Möglichkeit, weniger zu bezahlen, als man es bei einem Direktkauf der Skulptur getan hätte. Einige Käufer genießen die Auktionstätigkeit und den Reiz, nicht zu wissen, ob sie das Stück letztendlich besitzen werden oder nicht. 

Am Ende kommt es darauf an, ob du kaufen oder bieten möchtest. Eine Entscheidung der persönlichen Vorliebe, deiner Finanzen und der Attraktivität eines bestimmten Kunstwerks.

2: Zweimal messen, einmal kaufen

Wenn du eine Jacke nähst, misst du zweimal und schneidest einmal, um den Stoff und letztlich das Geld nicht zu verschwenden. Wenn du eine Skulptur kaufst, ist eine Rückgabe wegen eines Platzmangels kein triftiger Grund.

Aus diesem Grund solltest du zweimal messen und einmal kaufen. Im Gegensatz zu einem Gemälde sind Skulpturen dreidimensional, also vergewissere dich, dass du Länge, Breite und Höhe berücksichtigt hast. 

Tipp: Ein Ansatz ist es, einen Karton (oder mehrere gestapelte oder verklebte) zu verwenden, der den Maßen der Skulptur entspricht. So kannst du besser beurteilen, wie ein Objekt der Größe der Skulptur in den vorgesehenen Raum passt. 

So wie man Farbmuster an eine Wand hält, bevor man Unmengen an Farbe kauft, so sollte man sich auch ein oder zwei Tage Zeit nehmen, um zu sehen, wie der Raum in Einklang mit den Dimensionen der Skulptur steht. 

Natürlich wird deine neue Skulptur viel besser aussehen als ein Stapel Kartons.

3: Den Stil der Umgebung berücksichtigen

Skulptur kaufen Stil

Foto: Followtheflow / Shutterstock

Hat dein Zuhause oder der geplante Ausstellungsort einen bestimmten Stil? Wenn ja, dann solltest du ein Kunstwerk finden, das zu diesem Stil passt. Wenn du ein Haus mit modernen Möbeln hast, würde die abstrakte Skulptur gut zum Stil deines Hauses passen.

Bei Style geht es aber nicht nur um Möbelstile. Die Farben, die du verwendest, spielen auch bei der Gestaltung eines Raumes eine wichtige Rolle. Zum Beispiel sieht man nicht oft ein Strandhaus voller dunkler Farben. Die Skulptur, die du kaufst, sollte den Farbstil oder die Atmosphäre des vorgesehenen Raumes ergänzen.

Es ist selten, dass ein Käufer mit einem Kunstwerk eine Dissonanz erzeugen will.

4: Der Versand nach dem Skulptur kaufen

Bevor du kaufst, solltest du die Versandbedingungen, Konditionen und möglichen Kosten verstehen.

  • Musst du den Versand bezahlen?
  • Was ist mit der Versicherung?
  • Wie wird die Skulptur transportiert?
  • Wie sieht es mit der Installation aus?

Wenn du ein bestimmtes Kunstwerk kaufen willst, werden dich diese Details nicht stören. Wenn du jedoch verstehst, was ein Künstler, eine Galerie oder eineWebsite von dir als Käufer erwartet und was du wiederum erwarten kannst, entsteht ein reibungsloserer Übergang des Eigentums vom Künstler zu dir oder deiner Organisation.

Scheu dich nicht, Fragen vor oder während des Kaufprozesses zu stellen.

5: Echtheitszertifikat beantragen

Skulptur kaufen Beispiel

Ein Echtheitszertifikat stellt sicher, dass die Skulptur dem Bildhauer zugeschrieben wird, der das Werk konzipiert und geschaffen hat.

Egal, ob du vorhast, ein paar Hundert, Tausende Euro oder gar noch mehr für eine Skulptur auszugeben, solltest du sicherstellen, dass du ein Echtheitszertifikat erhältst. Andernfalls besteht die Gefahr, dass deine Investition aus monetärer Sicht abgewertet wird.

Wenn du das Stück zusätzlich versichern möchtest, schützt das Echtheitszertifikat deine Investition im Falle eines Verlustes.

6: Skulpturenpflege und -reparatur

Einige Skulpturen müssen möglicherweise gepflegt werden. Informiere dich beim Künstler oder Händler, welche Art der Wartung erforderlich ist. Nachfolgend sind einige Fragen aufgeführt, die du vielleicht stellen möchtest:

  • Gibt es spezielle Produkte, die ich zur Reinigung meiner neuen Skulptur verwenden sollte?
  • Gibt es Wetterbedingungen, die der Skulptur schaden könnten, und wenn ja, wie schütze ich sie vor den Witterungseinflüssen?
  • Müssen bewegliche Teile einer Skulptur geölt oder anderweitig gepflegt werden?
  • Ist es möglich, Reparaturarbeiten zu buchen, wenn die Skulptur versehentlich beschädigt wird?
  • Wenn die Skulptur kinetisch oder interaktiv ist, hat sie dann eine maximale Belastbarkeit, die sie tolerieren kann?