Zeichnung

Anleitung und zahlreiche Beispiele: Wie du einen perfekten Manga Mund zeichnest

Manga Mund zeichnen 4

In Anime und Mangas werden viele Aspekte der menschlichen Darstellung stark vereinfacht. Wie auch die Nase und die Augen wird ebenfalls der Mund häufig mit wenigen Strichen angedeutet. Dennoch ist der Mund als Gesichtsmerkmal entscheidend darin, die vielen Emotionen der Charaktere zu vermitteln. Es geht also darum, mit wenigen Strichen viel zu erreichen. Hier lernst du, wie du einen Manga Mund zeichnen kannst, der zu deinem Charakter und dessen Emotionen passt.

Die wichtigsten Merkmale an einem Manga Mund zeichnen

Manga Mund zeichnen 1

Manga Munde werden am besten gezeichnet, indem du dich an den Mundwinkeln orientierst. Diese sind gewöhnlicherweise auch die dunkelsten Stellen des gesamten Mundes. Ergänzt werden sie gerne durch einen Strich über oder unter der Wölbung der Lippe - dort wo die Lippe einen Schatten wirft.

Zahlreiche Beispiele helfen beim Lernen 

Wie du das mit wenigen Strichen umsetzt, siehst du in dieser Darstellung. Die Zeichnung der Lippen wird nur in wenigen Fällen tatsächlich benötigt, um den Ausdruck des Manga Mundes zu verdeutlichen.

Manga Mund zeichnen 2

Die Mundwinkel, die Linie zwischen den Lippen und die Schattierung über oder unter den Lippen reicht, um dem Mund eine Plastizität zu verleihen.

Wie Manga Munde ausgemalt werden können

Nur zur Veranschaulichung siehst du, wie die Munde in einem farbigen Anime aussehen könnten.

Anleitung und zahlreiche Beispiele: Wie du einen perfekten Manga Mund zeichnest

Dazu haben wir ein wenig Aquarellfarbe genommen und die Lippen und die Zunge rosafarben ausgemalt. Die Zähne haben wir bei der Bemalung ausgespart. Mit einem weißen Stift haben wir die Lichtreflexionen auf den Lippen betont.

An den zahlreichen Perspektivbeispielen siehst du, wie du einen Anime Mund zeichnen kannst. Von der seitlichen Darstellung, über ein fröhliches Grinsen, ein herzhaftes Lachen bis hin zum entsetzten geöffenten Mund findest du zahlreiche Beispiele, an denen du dich orientieren kannst.

Achte bei der Darstellung des Anime Mundes stets auf die richtige Positionierung im Gesamtkontext des Gesichts. Ein hilfreicher Trick besteht darin, den Kopf der Länge nach in vier gedachte Viertel zu unterteilen. Die Nase liegt bei vielen Manga Figuren ungefähr zwischen dem untersten Viertel und dem Viertel darüber. Den Mund kannst du ungefähr in der Mitte des untersten Viertel platzieren.