Maler

Motive und Besonderheiten von Picassos Rosa Periode 1904 – 1906

Picassos Rosa PeriodeFoto: jpellgen (@1179_jp) / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Pablo Picassos Rosa Periode (1904-1906) fällt mit einer Phase zunehmender persönlicher Freude und Romantik in seinem Privatleben zusammen. 1904 traf Picasso Fernande Olivier, eine französische Künstlerin und Model, die zu seiner Muse und Geliebten wurde.

Olivier wird zugeschrieben, dass sie Picassos künstlerischen Wandel vom kalten, dunklen Klang der Blauen Periode zur gestiegenen Wärme und Leichtigkeit der Rosa Periode zum Teil inspiriert hat.

Wie Picassos rosa Periode in seiner Kunst zum Ausdruck kam und welche Themen er in dieser Zeit häufig malte, erfährst du in diesem Artikel.

Übergang von der blauen Periode in die rosa Periode

Im Jahr 1904 tauschte Picasso die blaue und trostlose Farbgestaltung seiner Blauen Periode durch eine überwiegend rote, rosa und orangefarbene Farbgebung. Diese Zeit wird entsprechend als Rosa Periode bezeichnet, die bis ins Jahr 1906 anhielt.

In dieser Zeit bevorzugte Picasso eine hellere, warme Farbpalette, eine dezente Strichführung, idealisierte Formen und lebhaftere Themen wie Zirkusartisten.

mehr: Picassos Blaue Periode im Detail

Picasso war fasziniert von den Schausteller- und Zirkuskünstlern und begann, diese in seinen Werken abzubilden. Picasso beobachtete die Gaukler selbst im Cirque Medrano und in den Straßen und Vororten von Paris, wo eine Wandergemeinschaft von Akrobaten, Musikern und Clowns die vorbeigehenden Passanten oft unterhielt.

In den Ölgemälden, Gouache-Bildern, Zeichnungen und Druckgrafiken, die er während der Rosa Periode schuf, tendiert Picasso dazu, die Artisten im ruhenden Zustand darzustellen, oft isoliert oder in Anwesenheit anderer Artisten. 

Trotz der warmen Farbpalette spürt der Betrachter einen Hauch von Antriebslosigkeit und Sehnsucht in den leeren Blicken der Figuren. In Übereinstimmung mit ihren vergleichsweise ärmlichen Verhältnissen und der traditionellen Rolle der Saltimbanque als Symbol des untergegangenen Künstlers durchdringt eine allgegenwärtige Trägheit Picassos Bilder aus der rosa Periode.

Sujets und bekannte Werke

Während der gesamten Phase schuf Picasso viele Werke, die sich mit Themen der Unzufriedenheit, Isolation und Entfremdung auseinandersetzen.

Les Saltimbanques

Foto: Eric Wilcox / Flickr / CC BY-NC 2.0

Das Ölgemälde Les Saltimbanques (Die Gaukler) - eines der berühmtesten Werke aus dieser Periode - zeigt eine Wandergruppe von Zirkusleuten in einer einsamen Landschaft. Diese Arbeit vermittelt ein Gefühl der gemeinsamen Entfremdung und Sorge; die Figuren stehen beisammen, interagieren aber nicht.

Damals galten Zirkusleute und Künstler oft als gleichgesinnte Gemüter - beide galten als unabhängige, mutige Individuen, die von der Gegenkultur angehimmelt, aber von der breiten Masse der Bevölkerung missbilligt wurden.

Mit Werken wie "Les Saltimbanques" hoffte Picasso, diese Außenseiter zu erheben, indem er sie trotz aller Widerstände als Motive seiner schönen, aber dennoch gequälten Meisterwerke der Rosa Periode inszenierte.

Grafiken in Picassos Rosa Periode

Obwohl Picasso in der Rosa Periode überwiegend als Maler arbeitete, schuf er auch einige hochkarätige Grafiken. Diese wunderbaren Drucke entstanden oft nach dem Vorbild seiner bekannten Werke wie Les Saltimbanques oder Madame Canals, heute zu sehen im Picasso Museum in Barcelona.

Die Rosa Periode verdeutlicht Picassos Wandel von der gegenständlichen Malerei hin zu einer expressiveren und abstrakteren Verwendung von Farbigkeit und Strichführung. 

Diese Periode stellt den Beginn des künstlerischen Aufschwungs und der Bekanntheit für Picasso dar und leitet in die période nègre über, in dessen Zusammenhang auch eins der bekanntesten Meisterwerke Picassos "Les Demoiselles d'Avignon" entstanden ist.

1 Kommentar

  • Hallo und Guten Tag,

    habe 2 Bilder 1980 in Spanien bei einem Galeristen gekauft.
    Er hat sie bei einer Haushaltauflösung eines ehemaligen SS.Angehörigen der nach Spanien geflüchtet war gekauft. Die Bilder waren
    damals ungerahmt. Mich haben die Bilder geich angesprochen und habe sie dann auch gekauft.
    Möchte gerne wissen wer sie gemalt hat da jetzt jeweils ein Name darunter steht den ich nirgens finden kann. Bei einem Bild könnte es auch sein dass es übermalt wurde?

Schreibe einen Kommentar