Zeichnung

Lerne, wie du ein realistisch aussehendes Ohr zeichnen kannst

Ohr zeichnen 6

Unser Hörorgan ist eine verwirrende Angelegenheit – Gerade dann, wenn es daran geht, es realistisch zu zeichnen. In dieser Anleitung erfährst du, wie du in wenigen Minuten ein Ohr zeichnen kannst, das realistisch aussieht und deiner Vorlage entspricht.

Verwendetes Material für dieses Tutorial

Anleitung: Ein realistisches Ohr zeichnen lernen

Suche dir eine Vorlage eines Ohres, um die Windungen des Hörorgans genau beobachten zu können. Eine Referenz zu haben ist bei diesem Motiv besonders wichtig, da die Details ineinander verschlungen sind. Obendrein kannst du so besser den Schattenwurf auf die einzelnen Teile des Ohres beobachten.

Zeichne nun mit einem HB Bleistift und einigen schwach angelegten Strichen das Ohr vor. Achte darauf, nicht zu viel Druck auf den Bleistift auszuüben, da die Vorzeichnung später nicht mehr sichtbar sein sollte.

Lerne, wie du ein realistisch aussehendes Ohr zeichnen kannst

Als nächstes kannst du mit der grundlegenden Schattierung beginnen. Die Bereiche, die tiefer in der Ohrmuschel liegen, werden dunkler dargestellt. Die Bereiche der Haut, die das Licht reflektieren, werden heller dargestellt und sollten daher nicht mit dem Bleistift schraffiert werden.

Ohr zeichnen 2

Bist du mit der Vorzeichnung zufrieden und hast die Bereiche gekennzeichnet, die dunkler gezeichnet werden sollen, kannst du beginnen, die Schattierung ernst zu nehmen.

Verwende einen 2B Bleistift, um die tiefer liegenden Stellen am Ohr zeichnen zu können. Der Gehörgang, aber auch Teile der Ohrmuschel werden dunkel schattiert, je nachdem, wie das Licht auf sie fällt.

Lerne, wie du ein realistisch aussehendes Ohr zeichnen kannst

Nimm deine Estompe oder ein Wattestäbchen zur Hand, um eine Vorarbeit ein wenig zu verfeinern. Verwische die Schraffuren am Ohr mit dem Hilfsmittel deiner Wahl, um die Übergänge ein wenig weicher zu zeichnen.

Lerne, wie du ein realistisch aussehendes Ohr zeichnen kannst

Abschließend kannst du noch einmal mit einem dunklen Bleistift die Umrisse und die Schattierungen nachfahren. Hier bedarf es nur noch kleinen Anpassungen, um das Ohr wirklich realistisch aussehen zu lassen. In diesem Schritt solltest du dein gesamtes Konzept nicht mehr über den Haufen werfen, sondern nur noch Korrekturen vornehmen – falls nötig.

Ohr zeichnen 6