Kunst

Dieser Künstler verändert bekannte Szenerien nur mit Papierschnipseln

Paperboyo TokyoFoto: Paperboyo

Während die meisten Menschen Gebäude betrachten und sie zu ihrem tatsächlichen Nutzen betrachten, sieht der Papierkünstler Rich McMor (von Paperboyo) die Welt auf eine ganz andere Weise. Der begeisterte Reisende rekonstruiert spielerisch berühmte Sehenswürdigkeiten und Orte auf der ganzen Welt, indem er seine Papierkunst in die Szene integriert.

McCor verwandelt seit Jahren bekannte Szenerien und lässt glücklicherweise keine Spur eines Stillstands erkennen. Indem er eine schwarze Papiersilhouette zwischen seinem Kameraobjektiv und der Landschaft hält, verwandelt er spielerisch die Welt um sich herum auf unerwartete Weise. In einem seiner jüngsten Werke verleiht er Tokios Nachbildung der Freiheitsstatue eine Papierhantel und Gewichte, die die berühmte Figur in eine Gewichtheberin verwandelt. In einem weiteren Werk verwandelt er Felsformationen in Kanada in einen Bären, indem er einen tierischen Kopf in die Szene einfügt.

Nachfolgend findest du einige der neuesten Arbeiten von Paperboyo. Wenn dir die Kunstwerke des Künstlers gefallen, findest du eine Sammlung seiner Arbeiten in seinem Buch Paperboyos Welt: von Instagram Star Rich McCor erwerben, das bei Amazon erhältlich ist.

Dieser Künstler verändert bekannte Szenerien nur mit PapierschnipselnDieser Künstler verändert bekannte Szenerien nur mit Papierschnipseln

Beispiele der Arbeiten von Paperboyo

Der Papierkünstler Rich McMor (Paperboyo) interpretiert spielerisch Orte auf der ganzen Welt neu, indem er seine Papierkunst in die Szene integriert.