DesignGrafik

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

Das Einzige, was du dafür brauchst, ist ein Smartphone und eine App

Minimalistisches Porträt illustrieren 1

Die Künstlerin Artbyfhina ist vielseitig begabt. Erst kürzlich haben wir ihre Methode vorgestellt, wie sie mit einer App schöne Porträts zum Leuchten bringt. Falls du den Artikel dazu verpasst hast, findest du ihn hier.

Heute erfährst du, wie sie mit derselben App minimalistische und überaus moderne Porträts illustriert. Der Gestaltungsstil kann dem sogenannten "Flat Design" zugeschrieben werden. 

Dank der Verwendung einer fotografischen Vorlage in der nachfolgenden Anleitung ist es auch Anfängern der digitalen Gestaltung möglich, wunderschöne Ergebnisse mit den ersten Versuchen zu erzielen.

Anleitung: Ein minimalistisches Porträt illustrieren

Schritt 1

Als erstes öffnest du die App Autodesk Sketchbook auf deinem Smartphone oder deinem Tablet. Öffne eine Fotovorlage, die du bearbeiten und in ein minimalistisches Porträt verwandeln möchtest.

Achte stets darauf, dass das Foto lizenzfrei ist oder du die Erlaubnis des Urhebers hast, das Foto zu verwenden. 

Anleitung 1

Schritt 2

Klicke nun auf das Paintbrush Tool, um das Bild zu bearbeiten. Wähle deine bevorzugte Farbe für den ersten Bearbeitungsschritt. Dazu solltest du dir das Original ansehen und einzelne Farbfelder ausmachen. Beispielsweise kannst du ein flaches Porträt illustrieren, indem du die gesamten Haare in einer Farbe ausmalst oder die Hautfarbe einfarbig wählst.

Schritt 3

Fahre nun mit dem Tool die Fläche nach. Wir haben mit den Haaren des Modells begonnen.

Anleitung 2

Schritt 4

Wiederhole die Farbauswahl und das Füllen der Fläche mit deiner nächsten Form. Wir haben uns für die Haut entschieden.

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

Schritt 5

Wiederhole dasselbe Spiel mit den restlichen Elementen der Figur. Das Oberteil des Modells ist in unserem Fall komplett weiß geworden.

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

Schritt 6: Füge Schattierungen hinzu

Als nächstes kannst du den eingezeichneten Flächen ein wenig Form und Kontur verleihen, indem du Schattierungen einzeichnest. Orientiere dich dazu an der Ausgangsfarbe der Fläche und wähle einen Farbton einige Nuancen dunkler als die farbliche Basis. Mit ein und derselben Farbe haben wir die Schattierungen am Dekolleté und am Hals markiert. 

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

Schritt 7

Wenn du ein minimalistisches Porträt illustrieren willst, solltest du nicht auf wesentliche Gesichtsmerkmale verzichten. Besonders wichtig sind die Augenpartie und der Mund. Die Künstlerin hat sich dafür entschieden, die Augen auszusparen und dafür den sinnlich roten Mund und die Augenbrauen zu betonen. 

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

In gewisser Weise entsteht so ein größeres Mysterium um die Figur, die uns in diesem Stadium bereits an Marilyn Monroe und andere Größen Hollywoods erinnern lässt. Würden wir die Augen einzeichnen, wäre dieses Rätseln um die Identität der Frau verschwunden.

Sei dir bewusst, dass die genaue Ausgestaltung deines Porträts dir allein überlassen wird. Du kannst die Schattierungen der Nase genauso gut wie die Augen markieren, oder du kannst sie weglassen, wenn dir das besser gefällt.

Schritt 8

Bist du mit dem Porträt soweit zufrieden, muss nur noch der fotografische Hintergrund in eine Illustration verwandelt werden. Je nach gewünschter Wirkung eignen sich sehr starke Kontraste mit dunkeln Farben zum hellen Körper oder schwache Kontraste mit Hintergründen, die sich in farblicher Nähe zum Subjekt befinden.

Eine ausführliche Anleitung, wie du ein modernes Porträt illustrieren kannst

Schritt 9

Speichere dein Kunstwerk und teile es mit deinen Freunden. Besonders als Überraschung ist eine solche Illustration deiner Freunde oder deiner Familie eine tolle Gelegenheit, deiner künstlerischen Ader freien Lauf zu lassen und unkompliziert eine beeindruckende Illustration zu erschaffen.

Ein Porträt illustrieren: Weitere Beispiele der Künstlerin

Minimalistisches Porträt illustrieren 2
Minimalistisches Porträt illustrieren 1