Architektur

WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole

WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole
WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole

Das thailändische Designbüro WARchitect hat durch die Nutzung ungenutzter Flächen eine einzigartige Oase mitten in Bangkok geschaffen. Ihre randlose Wohnung soll so aussehen, als würde sie aus dem Nichts entstehen, obwohl sie in Wirklichkeit auf einem fünfgeschossigen Gebäude in Bangkok errichtet wurde.

Durch die Wiederinanspruchnahme eines Bereichs, in dem zuvor nur Wasserspeicher gelagert wurden, hat WARchitect das unbebaute Dach in einen Wohnbungalow für den Eigentümer des Gebäudes verwandelt.

Die vielen Design-Tricks der Architekten im Detail

Die geschickte Raumnutzung sorgt mit mehreren Tricks dafür, dass die Wohnung diskret bleibt und dennoch den Bedürfnissen des Eigentümers entspricht. 

Die Wohnung bleibt den öffentlichen Straßen verborgen, um einen starken Kontrast zwischen der holzverkleideten Kabine und dem darunter liegenden Gebäude zu vermeiden.

Große, raumhohe Glastüren bieten nicht nur einen herrlichen Panoramablick, sondern erzeugen auch eine Illusion des Raumgefühls in der 150 Quadratmeter großen Wohnung.

WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole

© WARchitect / Fotograf: Rungkit Charoenwat

Die Architekten schrieben über das Projekt (in Englisch nachzulesen auf archdaily.com)

Wir wollten, dass es nur eine grenzenlose Box ist, die aus dem Nichts am Himmel auftaucht, als ob die Stärke der Wand und des Daches nicht vorhanden wäre, aber trotzdem noch Löcher in der Decke anbringen kann, um Vorhänge, Klimaanlagen und Leuchten zu installieren.
Unsere Absicht war es, den Betrachtern eine Illusion zu vermitteln, dass die gesamte Deckenkonstruktion in der gleichen Geraden verläuft, obwohl wir eine heruntergezogene Decke und eine Schräge hatten, die absichtlich benutzt wurde, um die Wände und die Decke dünn aussehen zu lassen.

Im Einklang mit den Bedürfnissen des Kunden, der eine eher private Wohnung wünschte, konzentriert sich das Appartement weniger auf die Unterhaltung als auf die Bedürfnisse des Hausbesitzers.

Alle Räume sind um einen zentralen Innenhof angeordnet, der von allen Seiten sichtbar ist und für ein wenig Grün am Himmel von Bangkok sorgt. Durch die Minimierung der Inneneinrichtung haben die Architekten den Raum maximiert und den Innenraum hell und lichtdurchflutet gehalten.

WARchitect Bangkok mit ihrem minimalistischen Haus über den Dächern der Metropole

© WARchitect / Fotograf: Rungkit Charoenwat

Panorama trifft auf minimalistisches Interieur

Das Esszimmer, das Wohnzimmer, das Badezimmer, die Küche und das Schlafzimmer sind alle mit der Außenwelt verbunden. Alle Räume bieten einen großartigen Blick auf den Stadtteil Lat Phrao in Bangkok.

Warchitect Bangkok

© WARchitect / Fotograf: Rungkit Charoenwat

Dem großzügigen Außenpanorama steht die Wärme des Innenraums gegenüber, die durch die Verwendung von Balau-Holz beflügelt wird.

Da der Bauherr bereits eine große Anzahl von Balau-Holzbohlen besaß, nutzten die Architekten ihr Glück und verwendeten das schöne einheimische Hartholz als Wandverkleidung für die Wohnung.

Warchitect Bangkok

© WARchitect / Fotograf: Rungkit Charoenwat

Das Ergebnis ist eine stimmungsvolle und innovative Wohnung, die daran erinnert, dass die beste Architektur oft in Situationen entsteht, in denen der Raum begrenzt ist.

Das wunderschöne und funktionelle Appartement über den Dächern der thailändischen Metropole setzt ein Zeichen für modernes städtisches Wohnen.

Mehr erfahren: Beschreibung des Projekts auf archdaily.com
Facebook WARchitects: https://www.facebook.com/WARchitect.design/