Bleib in Kontakt

3D Origami Herz Faltanleitung
Basteln & DIY

3D Origami Herz Faltanleitung: Schritt-für-Schritt zum Origami-Herz

Foto: Andrii Cherniakhov / Shutterstock

Hier erfährst du, wie man ein 3D Origami Herz mit dieser Faltanleitung bastelt. Diese Origami-Herzen mit einer Tiefenstruktur sind perfekte Schmuckstücke zum Valentinstag: Sie können aufgehängt, als Anhänger verwendet oder an die Enden von Stäbchen, Strohhalmen oder Bleistiften geklebt werden.

Diese Origami-Herzen öffnen sich auch wie Venusmuscheln, wenn du dünnes, aber dennoch starkes Origami-Papier verwendest. Du kannst dieses Herzchen daher auch als Geschenkbox für Schmuck verwenden.

Bitte bedenke, dass es mehrere Wege gibt, den Herzen Dimensionalität zu verleihen. Mit dieser 3D Origami Herz Faltanleitung siehst du eine beliebte Methode, um es zu erreichen.

3D Origami Herz Faltanleitung

  1. 1
    Fang mit der weißen Seite nach oben an. Falte das Papier in der Mitte, von oben nach unten. Auseinanderfalten.
  2. 2
    Jetzt einen Kniff entgegen der Falte machen, etwa 5 cm lang. Dein Papier wird nun in vier Viertel unterteilt sein, wenn du es auseinanderfaltest.
  3. 3
    Falte die Außenseiten nun hälftig in die Mitte, sodass die beiden Außenseiten das Innere vollständig bedecken.
  4. 4
    Falte nun das Papier noch einmal in der Mitte, von oben nach unten.
  5. 5
    Falte die rechte obere Ecke ein wenig zusammen und stelle dir vor, dass die Oberseite 4 gleiche Abschnitte hat, wobei du nicht genau sein und das Lineal anlegen musst.
  6. 6
    Falte die linke obere Ecke nach unten. Nur in der Diagonale neben der rechten Eckfalte - Die bestehende Eckfalte wird nicht verändert. Auseinanderfalten.
  7. 7
    Wiederhole die letzten zwei Schritte auf der linken Seite.
  8. 8
    Du solltest ein V in der Mitte sehen.
  1. 9
    Falte die Ecken nach innen (Im Video: Stelle bei 2:57)
  2. 10
    Öffne das Papier abermals.
  3. 11
    Falte die unteren linken und rechten Ecken in die Mitte.
  4. 12
    Entfalte diese Ecken und falte sie dann auf die vorherige Falte im Papier.
  5. 13
    Falte die in Schritt 11 vorgenommene Falte von innen nach außen (Min: 4:03).
  1. 14
     Die vordere Lage öffnen und dabei die Lasche innen zusammenhalten.
  2. 15
    Falte die kleine Lasche entlang der Falte, die du in Schritt 12 erstellt hast. 
  3. 16
    Wiederhole dasselbe mit der linken Seite.
  4. 17
    Drehe das Modell so, dass du an der gegenüberliegenden Kante arbeitest. Die nächsten Schritte kennst du bereits:
  5. 18
    Falte die unteren linken und rechten Ecken in die Mitte. Auseinanderklappen.
  6. 19
    Falte sie auf die vorherigen Falten. Auseinanderklappen.
  7. 20
    Die vorherige Falte innen umkehren. Wiederhole es links.
  8. 21
    Nimm das Herz, falte die linke und rechte Ecke um.
  9. 22
    Versteife die Rauten.
  10. 23
    Verschließe das Herz, während du auf die Raute an der Oberseite drückst.
  11. 24
    Öffne es ein wenig und sieh dir die Klappe oben rechts an.
  12. 25
    Ähnlich wie die Lasche, die wir auf der Unterseite befestigt haben, drehst du diese kleine Lasche nach vorne oder hinten, um sie zu sichern.
  13. 26
    Benutze ein Stäbchen oder etwas anderes, um es einfacher zu machen.
  14. 27
    Nun kannst du die Laschen an einem Ende des Herzens in die Öffnungen stecken.
  15. 28
    Meiner wurde etwas zerquetscht, also haben wir den Stäbchen benutzt, um ihn wieder herauszuholen.

Schreibe einen Kommentar