Edward Hoppers Nighthawks
Gemälde

Edward Hoppers Nighthawks – Bildbeschreibung und Interpretation

Foto: clio1789 / Flickr / CC BY-NC-ND 2.0

Der New Yorker Edward Hopper, der als eine der wichtigsten Persönlichkeiten der amerikanischen Kunst des 20. Jahrhunderts gefeiert wurde, war der Meinung, dass "großartige Kunst der äußere Ausdruck eines inneren Lebens im Künstler ist, und dieses innere Leben zu einer persönlichen Wahrnehmung der Welt führt".

Während dieser intime künstlerische Ansatz in vielen von Hoppers Meisterwerken zum Ausdruck kommt, zeigt er sich besonders in Nighthawks, einem kultigen Ölgemälde, das die Moderne prägend beeinflusst hat.

Nighthawks ist eine Verkörperung von Hoppers Talent, die weniger glamourösen Realitäten des städtischen Lebens einzufangen. Seit seiner Fertigstellung im Januar 1942 wird Edward Hoppers Nighthawks in der Öffentlichkeit hoch angesehen.

Heute ist das Kunstwerk im Art Institute of Chicago untergebracht, wo es nach wie vor das amerikanische und nicht-amerikanische Publikum gleichermaßen begeistert.

Geschichte von Edward Hoppers Nighthawks

Art Institute of Chicago: Nighthawks by Edward Hopper

Edward Hoppers realistisches Gemälde Nighthawks gewährt dem Betrachter buchstäblich einen Blick in die amerikanische Stadtkultur der 1940er Jahre. Nach Angaben des Künstlers basiert das Diner in Nighthawks auf einem echten Restaurant in Hoppers Nachbarschaft in New York: Dem Greenwich Village.

Im starken Kontrast zu den dunklen Straßen draußen war die grelle Leuchtstoffröhre, die das Innere des Restaurants beleuchtet, gerade in den frühen 1940er Jahren beliebt geworden. 

Die Esskultur wurde in den USA erst Ende der 1920er Jahre populär, so dass Nachtschwärmer und Schlaflose wie die versammelten Charaktere in Hoppers Gemälde endlich einen Ort zum Entspannen und Plaudern fanden. In dem Diner konnten sie der einsamen Stadt für eine Weile entkommen.

Was ist ein Film noir? 

Aus dem Französischen übersetzt als "Schwarzfilm", wird der Begriff Film noir üblicherweise verwendet, um eine Art Kriminalfilm zu beschreiben, der in den 1940er und frühen 1950er Jahren in Hollywood sehr populär war. Im gleichen Jahrzehnt wurde Nighthawks gemalt.

Was hat der Film noir aber mit der Bedeutung von Edward Hoppers Nighthawks zu tun?

Die Spur des Falken wurde 1941, nur ein Jahr vor Hoppers Nighthawks veröffentlicht und ist eines der berühmtesten Beispiele für den klassischen Film Noir, basierend auf einem hartgesottenen Krimi des Autors Dashiell Hammett. Wie das Gemälde ist auch Die Spur des Falken nach einem seltenen Raubvogel benannt: einem stillen, heimlichen Raubtier, das gut zu einem klassischen Film Noir passt. 

Obwohl es vielleicht nur ein Zufall ist, scheint es wahrscheinlich, dass Hopper den beliebten Trend subtil durch den Nighthawks-Titel referenziert hat, während er gleichzeitig die müde aussehenden Menschen, die sich um den Restauranttisch gekrümmt haben, geschickt charakterisiert hat.

Die Planung von Edward Hoppers Nighthawk

Close-up

Hopper hat bei der Planung seiner Gemälde einen sehr spezifischen kreativen Prozess angewandt. Auch Nighthawks macht da keine Ausnahme. Bevor er seinen Pinsel an die Leinwand drückte, entwarf er seine Ideen in einem Skizzenbuch. Seine Frau Josephine oder "Jo" kommentierte oft diese Zeichnungen und machte so die Bedeutung und Identität seines figurativen Themas noch deutlicher.

Für Nighthawks detaillierte sie die Darstellung in ihren handschriftlichen Notizen (ins Deutsche übersetzt):

"Nacht + brillantes Interieur des billigen Restaurants. Helle Gegenstände: Kirschholztheke + Oberseiten der umliegenden Hocker; Licht auf Metallbehältern hinten rechts; brillanter Streifen aus jadegrünen Fliesen 3/4 der Leinwand - an der Basis des Glases des Fensters, das an der Ecke gebogen ist. Helle Wände, matte gelbe ockerfarbene Tür zur Küche rechts.

Sehr gut aussehender blonder Junge in Weiß (Mantel, Kappe) im Inneren der Theke. Mädchen in roter Bluse, braune Haare isst Sandwich. Männlicher Nachtfalke (Schnabel) im dunklen Anzug, stahlgrauer Hut, schwarzes Band, blaues Hemd (sauber) mit Zigarette. Andere Figur dunkler, finsterer Rücken - links. Heller Seitenweg außerhalb des hellgrünlichen Bereichs. Dunkelrote Backsteinhäuser gegenüber. Schild über dem Restaurant, dark-Phillies 5c Cigar. Bild der Zigarre. Außerhalb des Ladens dunkel, grün. Anmerkung: Ein wenig von der hellen Decke im Laden gegen die Dunkelheit der Außenstraße - am Rand der oberen Fensterfront."

Analyse der Kompositionswahl

Edward Hopper setzt neben seinen vertrauten Charakteren mit einer klassischen Film Noir-Szene die Weichen für das Mysterium des Gemäldes. Straßenlaternen, nächtliche Kulissen, dunkle Straßenfronten, Stadtrestaurants bei Nacht und unheimlich leere, verlassene Straßen passen alle gut zu einem typischen Film Noir Setting.

Warum berücksichtigt der Künstler so viel vermeintlich leeren Raum außerhalb des Restaurants? Hoppers markante Kompositionswahl veranlasst den Zuschauer, in Nighthawks nach einer Geschichte und Bedeutung zu suchen. Wird der auffallend einsame Mann, der allein sitzt und auf die Bar herabblickt, plötzlich stehen bleiben und das Paar, das gegenüber sitzt, erwischen und sie mit einer Waffe bedrohen? 

Wie ein guter Film Noir lockt Edward Hoppers Nighthawks den Betrachter in das Rätsel, lässt uns beobachten und wartet darauf, was als nächstes passiert.

Vermächtnis von Edward Hoppers Nighthawks

Heute gilt Nighthawks als eines der berühmtesten Werke der amerikanischen Kunst. Obwohl es unklar ist, ob es auf einem tatsächlichen Standort basiert, betrachten viele es als eine passende Verschmelzung der alltäglichen und oft übersehenen Orte, die eine moderne Stadt ausmachen.

Darüber hinaus setzen zahlreiche Künstler das Gemälde Nighthawks weiterhin als Inspiration in ihrer eigenen Arbeit.