Kathleen Ryan Titelbild
Skulptur

Schimmlige Obstskulpturen aus Edelsteinen hinterfragen die Vorstellung von Veredelung und Verfall

​Die Künstlerin Kathleen Ryan schafft in ihren überdimensionalen Skulpturen in Form von schimmelbelegten Früchten ein Spannungsfeld zwischen dem Schönen und dem Grotesken.

Die in New York lebende Künstlerin verwendet Edel- und Halbedelsteine wie Malachit, Opal und Morion, um das Abbild der gewöhnlichen Grünfäule auf jeder Obstsorte zu bilden. 

Ryan arbeitet in einem überdimensionalen Maßstab und kreiert eine Schaumstoffbasis, die in groben Zügen bemalt ist, um die frischen und faulen Stellen auf der Oberfläche darzustellen.

Anschließend platziert sie jeden Edelstein einzeln in verschiedenen Formen, Größen und Farben auf der Oberfläche, um den Übergang vom Anziehenden ins Scheußliche zu simulieren. Zitronen sind eine der Lieblingsfrüchte, aber Ryan arbeitet auch mit Orangen und Birnen.

Kathleen Ryan 2
Schimmlige Obstskulpturen aus Edelsteinen hinterfragen die Vorstellung von Veredelung und Verfall

Ryan wird durch die in Londoner Galerie Josh Lilley vertreten, wo sie 2018 eine Einzelausstellung hatte, sowie durch François Ghebaly in Paris, wo ihre Frucht der Namensgeber der jüngsten Gruppenausstellung Bad Peach war.

In diesem Jahr stellte Ryan ihre Arbeiten in Einzelausstellungen in der New Art Gallery in Walsall, Großbritannien und im List Visual Arts Center in Cambridge, Massachusetts aus.

Zwei von Ryans Zitronen waren auch bis zum 20. Oktober 2019 mit François Ghebaly auf der internationalen Kunstmesse FIAC zu sehen.

Mehr über Kathleen Ryan erfahren 

Die Künstlerin studierte Atelierkunst und Anthropologie am Pitzer College und erhielt einen Master of Fine Arts von der UCLA. Weitere Informationen zu Ryans breit gefächerter künstlerischer Arbeitsweise findest du auf Instagram und mehr von ihrer Arbeit auf den Galerie-Websites von Josh Lilley und François Ghebaly.

Schimmlige Obstskulpturen aus Edelsteinen hinterfragen die Vorstellung von Veredelung und Verfall
Schimmlige Obstskulpturen aus Edelsteinen hinterfragen die Vorstellung von Veredelung und Verfall
Kathleen Ryan 5
Schimmlige Obstskulpturen aus Edelsteinen hinterfragen die Vorstellung von Veredelung und Verfall