Bleib in Kontakt

Valles Marineris Marsfoto
Fotografie

Die schönsten Fotos des Mars? Bilder der Valles Marineris und anderer Marsregionen

Foto: NASA / JPL / USGS

Neben den 4.000 km langen, 700 km breiten und 7.000 Meter tiefen Valles Marineris auf dem Mars würde der Grand Canyon winzig erscheinen. Das Grabensystem verläuft entlang des Äquators des Mars und erstreckt sich ungefähr über eine Länge der US-amerikanischen Ost-West-Ausdehnung.

Was hat das gewaltige Valles Marineris geformt? 

Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass die Gräben das Ergebnis eines tektonischen "Risses" in der Marskruste sind. Diese Risse hatten sich bei der Entstehung der Tharsis-Region gebildet, einem riesigen vulkanischen Plateau in der Nähe des Marsäquators.

Da die Kruste sich verdichtet hat, und die Vulkane nach oben geschoben wurden, hat dies zu Bruchstellen geführt, die sich im Laufe der Zeit durch Erosion verbreitert haben.

Die Aufnahmen des Mars

Valles Marineris Marsfoto

Foto: NASA / JPL / USGS

Die Viking-Mission wurde in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre durchgeführt. Die zwei Sonden bestanden jeweils aus einer Mutter- und einer Tochtersonde. Die Muttersonde sollte auf einer Umlaufbahn des Mars stabilisiert werden, die Tochtersonde mit einem Rover sollte dann abgekapselt und auf die Oberfläche des Planeten gelenkt werden.

Das hochauflösende Fotomosaik der NASA besteht aus 102 Fotos der Viking-Sonde, die miteinander kombiniert wurden. Die Entfernung von Sonde zur Oberfläche des Planeten beträgt 2.500 Kilometer.

Die 102 Aufnahmen wurden miteinander verknüpft und in eine Zentralperspektive gerückt, wodurch eine Dimensionalität der Aufnahme entsteht. Diese halbkugelförmigen Mosaike wurden in hoher Auflösung und etwas verbesserter Farbe aufbereitet. Das Ergebnis ist ein gestochen scharfes, klares Studio-Porträt eines Planeten.

Es gibt ein Wort, das bei der Beschreibung von Bildern aus dem Weltraum sehr häufig verwendet wird, aber diese Bilder sind in der Tat atemberaubend.

Weitere Marsfotos dieser Mission

Die Viking-Sonden haben nicht nur die Valles Marineris und die Tharsis-Region aufgenommen, sondern den Mars aus allen vier Himmelsrichtungen fotografiert. Hier sind die anderen drei Bilder der Serie:

Cerberus Mars

Foto: NASA / JPL / USGS | Die Cerberus Fossae (Dunkles Gebiet)

Schiaparelli Marskrater

Foto: NASA / JPL / USGS | Schiaparelli Marskrater (Zentral)

Syrtis Major

Foto: NASA / JPL / USGS | Syrtis Major Plateau 

Schreibe einen Kommentar